Unsere Empfehlungen: Für Bestellungen

Namibia


SUNDOWNER: Reiseleitergeschichten aus dem südlichen Afrika SUNDOWNER: Reiseleitergeschichten aus dem südlichen Afrika

Autor: Werner Halmburger
ISBN: 9783865573322
Details: 291 Seiten ,140 mm x 210 mm
Verlag:Nora

Der Sundowner, eine alte Safari-Tradition des südlichen Afrikas, gehört zu diesem Teil der Welt wie Sonne und Akazien, Giraffen und Elefanten. Ist die Kehle am Abend vom Staub der Pisten ausgetrocknet, schmecken Bier oder Wein besonders gut. Kerzen, Lagerfeuer oder Lampen werden entzündet, um das schnell schwindende Licht zu ersetzen und den Tag ein wenig zu verlängern. Dann werden sie erzählt, die großen und kleinen Abenteuer, die Anekdoten, Geschichten und Begebenheiten rund ums Reisen im Süden Afrikas.


Namibia Geologisches Wunderland: Eine Geologische Reise Namibia Geologisches Wunderland: Eine Geologische Reise

Autor: Nicole Grünert
ISBN: 9789994579761
Details: festgebunden, 216 Seiten ,17.5mm x 24,5 Farbfotos
Verlag:Padlangs Publications

Namibia zählt geologisch zu den interessantesten Ländern der Welt. Neben einer erdgeschichtlichen Entwicklung, die mehr als 2 Milliarden Jahre umfasst, finden sich hier Zeugnisse aller wesentlichen geologischen Prozesse, die an der Gestaltung unserer Landschaft in einem unaufhörlichen Kreislauf beteiligt sind. Zudem hat das Land in diesen langen Zeiträumen alle klimatischen Extreme durchlaufen, von Eiszeiten über subpolare Tundra-Landschaften bis hin zu tropisch-feuchten Zeiten und roten, heiß-trockenen Wüstenlandschaften. All diese Vorgänge haben ihre Spuren hinterlassen und das Land in seiner heutigen Form mitgestaltet. Namibias Geologie ist wie ein offenes Buch, der Besucher muss nur darin lesen!Verständliche Anleitungen dazu gibt das neueste Buch der Geologin und Wahlnamibierin Nicole Grünert NAMIBIA – Geologisches Wunderland: Eine geologische Reise, herausgegeben von Padlangs Publications in Zusammenarbeit mit Gondwana Collection Namibia.


Wilde Pferde in der Namibwüste Wilde Pferde in der Namibwüste

Autor: Mannfred Goldbeck & Talané Greyling
ISBN: 978-99945-72-53-3
Details: Size: 170 mm x 240 mm Pages: 100, mit Schwarz/Weiß wie auch farbige Fotos
Verlag:

Ihre Herkunft war lange Zeit geheimnisumwittert. Seit fast einem Jahrhundert haben die Wilden Pferde in der Wüste Namib überlebt und sich den harschen Bedingungen ihrer kargen Umgebung angepasst. Sie beflügeln die Fantasie und berühren uns zutiefst. Inzwischen sind sie zu einer der Hauptattraktionen im Süden Namibias geworden.

Dieses Buch schildert den kaum bekannten geschichtlichen Hintergrund und das Verhalten der Wilden Pferde. Es ist Ergebnis einer fruchtbaren Zusammenarbeit: Mannfred Goldbeck beleuchtet den Ursprung der Herde, der sich bis in die Wirren des Ersten Weltkrieges zurückverfolgen lässt, und befasst sich mit einigen der plausiblen Theorien. Telané Greyling (Doktor der Zoologie) hat die Wilden Pferde jahrelang in der Namib beobachtet und ihr faszinierendes Verhalten zum Thema ihrer Doktorarbeit gemacht.

„Wilde Pferde in der Namibwüste“ ist eine Pferde-Biographie, die bei den frühen Equus-Gruppen ansetzt und ihre Verbreitung südlich der Sahara und insbesondere nach Namibia schildert. Dabei wird schließlich auch das Geheimnis um die Herkunft der Wilden Pferde der Namib gelüftet.


Unterwegs mit Theodolit und Ochsenwagen Unterwegs mit Theodolit und Ochsenwagen
Landmesser Hugo Voss in Südwestafrika (1907-1919)


Autor: Klaus- Dieter Gralow
ISBN: 978-99945-71-99-4
Details: 79 Seiten schwarz/weiß Fotos,148mm x 210mm
Verlag:Wissenschaftliche Gesellschaft Swakopmund

Hugo Voss war von 1907 bis 1915 in der damaligen deutschen Kolonie als Kaiserlicher Landmesser tätig und verließ 1919 das Land. Als leidenschaftlicher Jäger ,Fotograf und Sammler führte er ein unstetes Leben. Seine Frau und die vier Kinder begleiteten ihn von Gibeon bis Gobabis durch Wüste und Bsch.

Die von Hugo Voss in Südwest zusammengetragene Sammlung sowie hunderte Fotos waren auf zahlreichen Ausstellungen in Deutschland zu sehen und bilden die Grundlage für dieses Buch.


Verjagt ... Verweht ... Vergessen Verjagt ... Verweht ... Vergessen

Autor: Reinhard Friederich, Horst Lempp
ISBN: 9789991609508
Details: 160 x 225 mm,460 Seiten, farbig, Hardcover
Verlag: MacMillan Education, Windhoek

Die Etoshapfanne mit ihrer reichen Tierwelt ist eine der Hauptattraktionen Namibias. Sie zieht jährlich Zehntausende von Touristen an. Doch nur wenigen ist bekannt, dass dieser Lebensraum auch die Heimat eines Volkes war, das in wenigen Jahrzehnten verschwunden sein wird, d.h. seine kulturelle Eigenständigkeit verloren haben wird - die Hai//kom Buschleute. Reinhard Friederich, der mit ihnen aufgewachsen ist, kennt wie kein anderer ihre Lebensart und Kultur. Er spricht ihre Sprache und ist dadurch in der Lage, die vielen nur mündlich überlieferten Erzählungen, Kenntnisse und Erfahrungen der Hai//kom zu dokumentieren. Sein Buch ist daher eine wertvolle Quelle für die ethnologische wie auch biologische Forschung, gleichzeitig aber auch für den Namibia-Reisenden einen hervorragende Einführung in den faszinierenden Lebensraum der Etoschapfanne.


Dies ist Namibia Dies ist Namibia

Autor: Gerald Cubitt/ Peter Joyce
ISBN: 9781928213109
Details: softcover, pages 144,Illustrierte Broschur, 21x28 cm, zahlreiche, großformatige Farbfotos
Verlag: Struik Publisher

Namibia ist ein Land der Einsamkeit, ferner Horizonte, arider Wüsten und zerklüfteten Gebirge, unvergeßlich in seiner öden, spröden Schönheit, unwirtlich in der Unerbitterlichkeit seines Klimas und der Landschaft. Auch wenn sich viele Landstriche als erstaunlich fruchtbar erweisen, wird die Dürre bei den seltenen Niederschlägen zur Norm, und in zahlreichen Gebieten gedeihen nur die widerstandfähigsten Pflanzen und Tiere. Dieses Buch ist ein Porträt Namibias mit der Beschreibung des Landes, der Vegetation, der Bevölkerung, der Städte und der kolonialen Vergangenheit. Mit seinen vielen Farbfotografien ein ideales Andenken für jeden Besucher des Landes.


Windhoek -Der kleine Stadtführer Windhoek -Der kleine Stadtführer

Autorin: Conny von Dewitz
ISBN: 9789991640822
Details: Softcover 148 x 210 mm,128 Seiten Mit vielen Farb- und Schwarz/Weißfotos
Verlag: Kuiseb Verlag

Ihr idealer Begleiter bei der Erkundung unserer schönen Stadt Windhoek, im Herzen von Namibia gelegen, und Ausgangspunkt für alle weiteren Reisen. Ein kurzer Text gibt Ihnen den geschichtlichen Hintergrund. Historische Fotos und Farbfotos der Neuzeit veranschaulichen die Entwicklung des jeweiligen Gebäudes, Denkmals oder Friedhofs. Ein Extrateil ist dem Stadtteil Katutura gewidmet und bringt Ihnen die Geschichte sowie einige Sehenswürdigkeiten näher. Ausgerüstet mit einer Standortbeschreibung und passenden Karten können Sie Ihr Ziel nicht verfehlen


Swakopmund – Der kleine Stadtführer Swakopmund – Der kleine Stadtführer

Autorin: Conny von Dewitz
ISBN: 9789991640907
Details: 148 x 210 mm ,136 Seiten ,Mit vielen farbigen sowie Schwarz/Weißfotos
Publisher: Kuiseb Verlag

Ihr idealer Begleiter bei der Erkundung der schönen Stadt Swakopmund, dem historischen Kleinod in der Wüste,an der rauen Atlantikküste gelegen.
Ein kurzer Text gibt Ihnen den geschichtlichen Hintergrund. Historische Fotos und Farbfotos der Neuzeitveranschaulichen die Entwicklung des jeweiligen Gebäudes, Denkmals oder Friedhofs. Ausführlich werden auch die verschiedenen Brücken, die in Swakopmund vorhanden sind, beschrieben. Ausgerüstet mit einer Standortbeschreibung und entsprechenden Karten können Sie Ihr Ziel nicht verfehlen.


Trummis Liste. Unterkunft und Lodging in Namibia Trummis Liste. Unterkunft und Lodging in Namibia .

Herausgeber: Wendula Dahle; Wolfgang Leyerer
ISBN: 978-3-936858-04-4
Details: Broschur, 15x21 cm, 272 Seiten, zahlreiche sw-Abb. und Karten
Verlag: Sunrock Enterprise

Die detailierten Informationen über die 400 landesweiten Campingmöglichkeiten machen Trummis zugleich zu dem einzigenvollständigen Campingführer Namibias .

Alle Unterkünfte können mit GPS Namibia angesteuert werden.


Die Völker Namibias Die Völker Namibias.

Autor: Johan S. Malan
ISBN: 3933117101
Details: Softcover ,160 Seiten,Schwarz weiß fotos
Verlag: Klaus Hess Verlag

Das Buch beschreibt in kompetenter und gut verständlicher Weise die Herkunft, Traditionen und Gebräuche, religiösen Vorstellungen, Sozialstrukturen und herkömmlichen wirtschaftlichen Lebensformen der wesentlichen Bevölkerungsgruppen Namibias: Owambo, Herero, Himba, Nama, Damara, San, Kavango-Stämme, Fwe und Subia (Caprivi) sowie einige weitere wie Rehobother Baster, Tswana und Mischlinge. Damit trägt es ganz wesentlich zum nötigen Verständnis für Land und Leute bei, auch in ihrer Verschiedenheit und manchen daraus resultierenden Gegebenheiten (und Problemen).


Nationale Denkmäler in Namibia Nationale Denkmäler in Namibia.

Autor: Dr Andreas Vogt
ISBN: 9991607528
Details: Seiten: 272Zahlreichen farb Photos
Verlag: Gamsberg Macmillan Publishers

Dieses Inventar stellt die nationalen Denkmäler in Namibia vor, wie sie als Teil des Kultur- und Naturerbes dieses Landes von vorigen und jetzigen Denkmalschutzbehörden, nämlich der Historischen Denkmalskommission (1948-1968), dem südafrikanischen Rat für Nationale Denkmäler (National Monuments Council of South Africa - 1969-1990) und dem namibischen Rat für Nationale Denkmäler (National Monuments Council of Namibia - seit Namibias Unabhängigkeit im Jahre 1990), ausgewählt und unter Denkmalschutz gestellt wurden


Namibia Namibia

Herausgeber: Marc und Gerald Hoberman
ISBN: 978-3-941602-08-3
Details: Leineneinband, 31x24 cm, 176 Seiten, durchgehend Farbfotografien, deutscher Text
Bildband


Geschichte


Krieg und Frieden im Basterland Krieg und Frieden im Basterland

Autor: Kuno Franz Robert Budack
ISBN: 9789991690803
Details: festgebunden,555 Seiten ,17.5mm x 24.5 mm
Verlag:Padlangs Publications

In diesem Buch über die Geschichte der Rehobother Baster in Namibia, 'Krieg und Frieden im Basterland', insbesondere in die Recherche zum Basteraufstand von 1915, hat der Historiker Dr. Kuno Franz Robert Budack Jahrzehnte investiert. Umfassend werden im ersten Teil des Buches die geschichtlichen, administrativen und legislativen Hintergründe Rehoboths und seiner Bewohner vor dem Ersten Weltkrieg aufgezeigt, die wichtig für das Verständnis des zweiten Teils, in dem die Ereignisse des Ersten Weltkriegs und des Basteraufstands im Rehobother Gebiet Südwestafrikas dargestellt werden, sind. Das mit 554 Seiten umfangreiche Standardwerk lebt von den ausführlichen Gesprächen, die der Autor mit längst verstorbenen Zeitzeugen und deren Nachfahren geführt hat. Hochaktuell, reich mit Fotos versehen und über eine enorme Recherchezeit gereift, ist 'Krieg und Frieden im Basterland' ein künftiger Klassiker der Namibia-Literatur und gehört in jede ernstzunehmende Namibiana-Sammlung.


Damals und heute: Auf den Spuren der Eisenbahnen in Deutsch-Südwestafrika Damals und heute: Auf den Spuren der Eisenbahnen in Deutsch-Südwestafrika

Autor: Uwe Albert
ISBN: 9789991690919
Details: 199 Seiten , 170 mm x 240mm ,Farb Bilder
Verlag:Glanz und Gloria

Auf den Spuren der Eisenbahnen in Deutsch-Südwestafrika' ist nicht nur für Bahnfreunde, sondern aufgrund der so zahlreich vorgestellten historischen Relikte, auch für geschichtlich und landeskundlich orientierte Namibiafreunde wie gemacht.

'Damals und heute' ist eine hochinteressante Mischung aus Ort- und Technikgeschichte und stets auf den heute noch erhaltenen Spuren der Eisenbahnen Deutsch-Südwestafrikas.


Die Befreiung Okahandjas Die Befreiung Okahandjas

Autor: Walter Paschasius
ISBN: 9789991687216
Details: 129 Seiten , 148mm x 210mm ,schwarz Weiß Fotos
Verlag:Glanz und Gloria

Am 12. Januar 1904 wurde in Okahandja die Feste von einer großen Zahl Ovaherero belagert, die ersten Schüsse fallen. Es ist der Beginn des Aufstandes.

Noch vor der Zerstörung der Telegrafenlinien war es möglich gewesen, die Alarmnachrichten zur Küste zu senden. In aller Eile wurde ein Entsatzzug zusammengestellt, maßgeblich daran beteiligt der Bahnbeamte Walter Paschasius; die Führung lag in den Händen von Oberleutnant von Zülow. Diese Fahrt des Entsatz-Zuges für Okahandja, der erste (improvisierte) Panzerzug in der deutschen Militärgeschichte, ist Thema dieses Büchleins. Es beschreibt die immensen Schwierigkeiten, unter Feindbeschuss die Strecke zu reparieren und die Verbindung schlussendlich mit Okahandja herzustellen.

Eisenbahnfreunde werden einige schöne Fotos von Zugzusammenstellungen, aber auch von Haltestationen und Bahnhöfen finden. Interessant und lesenswert, nicht nur für Eisenbahnfreunde.


Briefe von Hans Warncke 1893-1904 alias Hans Waffenschmied aus Windhuk und Hamakari Briefe von Hans Warncke 1893-1904 alias Hans Waffenschmied aus Windhuk und Hamakari

Autor:
ISBN: 978-99945-76-32-6
Details: 275 Seiten ,174 mm x 240 mm, schwarz /weiß Fotos
Verlag:Kuiseb Verlag der Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft

Durch ausführliche Briefe, alle zwischen den Jahren 1893 und 1903 von Deutsch-Südwestafrika in die Heimat geschrieben, ist der Lebensweg des im Hereroaufstand ermordeten deutschen Büchsenmachers Hans Warncke (1893-1904) als Maurer, Frachtfahrer, Händler und Farmer auf Hamakari gut belegt und stellt in dieser Zusammenstellung einerseits ein wertvolles und unterhaltsames Zeitzeugnis mit zahlreichen Orts-, Datums- und Namensbezügen, andererseits eine beachtliche Leistung der Nachfahren seines Bruders dar, die keine Mühe gescheut haben, die hochinteressanten Berichte des Hans Warncke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dessen Schicksal steht in der Literatur keineswegs isoliert da: durch seine reisende Tätigkeit und die geschäftliche Zusammenarbeit mit Kaspar Leinhos gibt es etliche historische Verweise mit unterschiedlichen Bezügen auf das Leben des gebürtigen Neustrelitzers in der damaligen deutschen Kolonie.


Das Reiterdenkmal 1912 – 2014 Das Reiterdenkmal 1912 – 2014

Autor: Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft
ISBN: 978-99945-76-24-1
Details: Softcover,159 Seiten,schwarz/weiß und Farbfotos,170 x 230 mm
Verlag:Kuiseb Verlag

Das bekannte und beliebte Reiterdenkmal ist seit dem 25. Dezember 2013 Tagesgespräch in Namibia, und auch im Ausland gibt es Diskussionen zu diesem Thema. Die hier vorliegende Publikation möchte sich nicht im Tagesgeschehen platzieren, sondern lediglich eine chronologische Dokumentation anhand von Zeitungsartikeln, Berichten, Fotos, Anekdoten und Bildmaterial anbieten. Die Dokumentation schildert den Werdegang des Reitderdenkmals von seiner Planung vor gut 108 Jahren und der Errichtung 1912 über 97 Jahre unveränderter Positionierung bis um Abriss und Umzug am 25. Dezember 2013, bzw. Entfernung der Überreste Anfang des Jahres 2014. Dabei erhebt diese Dokumentation keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, beinhaltet aber Artikel und Fotos, die bisher nicht veröffentlicht wurden. Diese sind aus vorhandenem Material in Archiven und Sammlungen ausgewählt worden, und die Meinungen und Aussagen entsprechen nicht unbedingt der Meinung des Herausgebers und des Verlags.


Das waren noch Zeiten Das waren noch Zeiten

Autor: Hans-Dietrich Moldzio
ISBN: 978-99945-76-22-7
Details: Softcover,299 Seiten,schwarz/weiß Fotos,145 x 210 mm
Verlag:Kuiseb Verlag

Mit den in diesem Buch zusammengefaßten Tagebuchaufzeichnungen des Ostpreußen (und Afrikaners) Hans-Dietrich Moldzio wird dem Leser ein eindringliches, abenteuerliches und raubeinig humoristisches Zeitbild der deutschen Kolonialperiode in Südwestafrika (heute Namibia) an die Hand gegeben. Der Schutztruppler, Abenteurer und Farmer H.-D. Moldzio wird, wie so viele vor und nach ihm, von dem "Virus namibiensis" befallen. Auch durch eher unliebsame Begebenheiten kann diese Erkrankung nicht geheilt werden: ... Als ich eines Tages eilig einen gewissen Ort aufsuchte, hob ich den Deckel und ging, ohne meinen Sitzplatz weiter anzusehen, in Stellung. Im gleichen Augenblick sprang ich, wie von der Tarantel gestochen, auf. Es war ein Skorpion! Mit verhängter Hosenklappe lief ich zu meinem Schmied und rief: "Skorpionstich achtern, mach' einen Dorn glühend und brenn' den Stich aus!"


Kriegsgeschichten aus Südwestafrika Kriegsgeschichten aus Südwestafrika

Autor: Gottreich Hubertus Mehnert
ISBN: 978-99916-872-5-4
Details: Softcover,121 Seiten,schwarz/weiß Fotos,150 x 210 mm
Verlag:Glanz und Gloria Verlag

Nach einem Streit mit seinem Vater, meldet sich 1904 der junge Deutsche Gottreich Hubertus Mehnert zum "Dienst bei der Fahne", da ihn der mögliche Einsatz in den Kolonien lockt. Sein Traum wird wahr; mit vielen Gleichgesinnten wird er nach Südwestafrika verschifft. Doch dort erwartet ihn kein "Karl May-Abenteuer"! Der Dienst im Schutzgebiet bedeutet Entbehrung, Hunger, Krankheit, Tod. Schlimm waren seine Erfahrungen im Krieg gegen die Herero und später im Nama-Aufstand. Hier gewährt uns Mehnert einen kleinen Blick in seinen innersten Seelenzustand, angesichts der verlustreichen Kämpfe in einem ungewohnten und unbekannten Terrain, das den Soldaten das Letzte abverlangte.


Meine Kriegserlebnisse - Von einem Offizier der Schutztruppe in Deutsch Südwestafrika Meine Kriegserlebnisse - Von einem Offizier der Schutztruppe in Deutsch Südwestafrika

Autor:
ISBN: 9789991687261
Details: 145 x 210 mm,137 Seiten, Softcover
Verlag:Glanz und Gloria Verlag

Der Tagebuch-Autor, ein anonymer Schutztruppenoffizier, sowie der anonyme Herausgeber, ein ehemaliger Offizier des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71, beschreiben sehr ausführlich die Ausbildung der deutschen Schutztruppe in Munsterlager. Der Herausgeber beschäftigte sich intensiv mit der Ausrüstung, aber auch mit dem Pferdematerial und der Bewaffnung, ehe wir den Offizier zu seinem Einsatz in Deutsch-Südwestafrika begleiten. Anonymus lässt den Leser dabei sein, von der Landung in Swakopmund bis zu den alles entscheidenten Gefechten unterhalb des Felsmassivs am Waterberg.


Fotografische Erinnerungen an Deutsch-Südwestafrika - Band 2 Fotografische Erinnerungen an Deutsch-Südwestafrika - Band 2

Autor: Bernd Kroemer & Holger Kroemer
ISBN: 9789991687278
Details: 170 x 240 mm,150 Seiten, Querformat, Softcover
Verlag:Glanz und Gloria Verlag

Ohne Anspruch auf eine Chronologie gewähren uns die Herausgeber Kroemer Einblick in eine schöne Sammlung historischer Fotos sowie einiger Bildpostkarten. Wir sehen die aride Landschaft des Südens Namibias, aber auch die fruchtbaren Landschaften an Kunene und Okavango. Wir finden Ortschaften und Militäranlagen aber auch Angehörige der Landespolizei sowie der Schutztruppe. Auch die Eingeborenen, sowie einige ihrer damaligen Häuptlinge sind vertreten.

Diese Fotografien wurden teils von Berufsfotografen, teils von Amateurfotografen aus den Reihen der Schutztruppler, in diesem Falle durchweg dem Offiziersrang angehörig, aufgenommen.

Die Aufnahmen decken durchweg den Zeitrahmen zwischen 1886 und 1915. Zwei relevante Aufnahmen entstanden in der Nachkriegszeit der 50er Jahre.


Die Eingeborenen-Passmarken von Deutsch- Südwestafrika Die Eingeborenen-Passmarken von Deutsch- Südwestafrika

Autor: Gordon McGregor
ISBN: 9789994576173
Details: Softcover, 148 x 210 mm, 72 Seiten, 52 Farbfotos
Verlag: Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft

Dieses Buch bietet einen Überblick über die Eingeborenen-Passmarken, die in der Kolonie Deutsch-Südwestafrika verwendet wurden.

Die Einführung und Handhabung des Passmarkensystems werden in Einzelheiten erklärt mit einer Beschreibung der einzelnen Marken. Alle Distrikte, die Passmarken benutzt haben, werden mit Angabe der dazugehörigen Seriennummern erwähnt.

Vom Format her ist dieses Buch besonders geeignet als Nachschlagewerk für Sammler solcher Marken. Ein jeder Historiker sollte dieses Buch über die ehemalige Kolonie von Deutsch-Südwestafrika unbedingt im Bücherregal stehen haben.


Auf Kupfersuche in Lüderitzland Auf Kupfersuche in Lüderitzland

Autor: Jürgen Dick
ISBN: 978-99945-76-19-7
Details: Broschur, 15x21 cm, 200 Seiten, zahlreiche Fotos, Illustrationen und Karten
Verlag: Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft

Am Freitag, den 24.10.1884 kommt Lüderitzland in Sicht. Nachmittags halb 3 läuft die „Formica", nachdem sie die Diazspitze passiert hat, bei ziemlich heftigem Sturm in den Hafen von Angra Pequena ein und geht 100 Meter vom Strand entfernt vor Anker. Der erste Eindruck, den man vom Meer aus hat, ist trostlos und beeindruckend zugleich. „Fort Vogelsang" besteht aus den vier Holzhäusern der Lüderitzschen Faktorei und ca. 12 Namakrals. Die kleine Siedlung, auf einem öden, sandigen Strand gelegen, wird eingerahmt von der 93 Meter hohen Nautilusspitze auf der rechten Seite und kleineren, namenlosen Höhenzügen zur Linken. Im Hintergrund erhebt sich der Elisabethberg, am Horizont gewaltige Sanddünen.....


Fotografische Erinnerungen an Deutsch Südwestafrika Fotografische Erinnerungen an Deutsch Südwestafrika

Autor: Bernd Kroemer & Holger Kroemer
ISBN: 9789991687247
Details: 170 x 240 mm, 140 Seiten, Querformat, softcover
Verlag:Glanz und Gloria Verlag 2012

Ein Vater- /Sohnteam haben sich zusammengetan und einen Bildband auf den Markt gebracht unter o.g. Titel. Im Untertitel finden wir den Hinweis „Fotos und Ansichtskarten aus Kriegs- und Friedenstagen“.

Vater Bernd Kroemer, studierter Betriebswirt, Hobbyhistoriker sowie Herausgeber vieler kolonialhistorischer Bücher und Sohn Holger, studierter Graphic-Designer und Fotograf, brachten die nötigen Voraussetzungen, aber auch den Mut mit, einen qualitativ hochwertigen Bildband auf den Markt zu bringen. Das große verlagseigene Bildarchiv mit verschiedenen Fotosammlungen boten die notwendige Voraussetzung zu diesem Unterfangen des Glanz & Gloria Verlags.

Es ist noch nicht lange her, da verstaubten Fotos in den Museen und Archiven dieser Welt. Unter historischer Quelle verstand man das geschriebene Wort! Erst in den letzten Jahren wurde begonnen, Bilder als historische Quellen wahzunehmen, nicht nur nach fotografischer Qualität als Kunstwerk beurteilt, sondern als „historisches Dokument“, als Ausdruck des „Geistes der Zeit“.

Dem Bildband liegt eine historische Chronologie zu Grunde. Er beginnt mit einem Foto des Hermann Röhlig vor seiner Ausreise 1889 nach Südwestafrika und endet mit einem der letzten Schiffstransporte krieggefangener Deutscher 1919 in die Heimat, nach ihrer Entlassung aus dem Gefangenenlager Aus. Dazwischen finden wir die Fotos von Soldaten, Unteroffizieren sowie Offiziere die oft auch Protagonisten in der verlagseigenen Literatur spielten. Wir finden Fotos der Häuptlinge verschiedener Stämme im Land, Ortsansichten und Landschaften vom ariden Süden Namibias, der Buschsavanne der Zentralregionen aber auch den üppigen Busch mit seinen Makalanipalmen des Nordens.

Bestimmt kein Buch, das man nur einfach durchblättert, bei genauer Betrachtung bietet das Medium Foto viele Informationen, es lohnt sich die Fotos zu „studieren“.


Band 2 - Der 1. Weltkrieg in Deutsch-Südwestafrika 1914/15 Naulila Band 2 - Der 1. Weltkrieg in Deutsch-Südwestafrika 1914/15 "Naulila"

Autor: Historicus Africanus
ISBN: 9789991687216
Details: 210 mm, 178 Seiten, zahlreiche schwarzweiss Fotos und Skizzen, softcover
Verlag:Glanz und Gloria

Die Invasion der Engländer von der Seeseite her stand vor der Tür, als im fernen Angola der Bezirksamtmann von Outjo Dr. Schultze-Jena, in offizieller Mission unterwegs, von einem übereifrigen portugiesischen Leutnant hinterrücks erschossen wurde. Weitere Teilnehmer auf deutscher Seite fanden den Tod.

Diese feige Tat konnte nicht ungesühnt bleiben. Der Truppenkommandeur von Heydebreck sowie der deutsche Gouverneur Seitz befürchteten jetzt einen Kriegseintritt der Portugiesen von Norden, was zu einem Zweifrontenkrieg geführt hätte. Gleichzeitig bestand durchaus die Gefahr, daß antideutsche Kräfte unter den Eingeborenen im Ovamboland ebenfalls einen Versuch starten könnten, Nutzen aus dieser kriegerischen Situation zu ziehen.


Gewisse Ungewissheiten Gewisse Ungewissheiten

Autor: Rainer Tröndle
ISBN: 9789994576128
Details: Soft Cover,Größe 240mm x 170mm,Seiten 96
Verlag:Wissenschaftliche Gesellschaft

Am Waterberg versuchte General v. Trotha die Entscheidung zu erzwingen. Er scheiterte jedoch mit seinem Plan die Kräfte der Herero zu umfassen und zu zerschlagen. Die Gefechte verliefen für die „Schutztruppe“ blamabel. Trotzdem führte die Absetz¬bewegung der Herero für viele in eine Katastrophe.

Was sich wirklich ereignete ist in wichtigen Teilen ungewiss. Noch immer sind sich die Historiker sowohl in der Darstellung als auch in der Bewertung uneinig. Dabei könnten neue interdisziplinär geführte Untersuchungen zu neuen Erkenntnissen führen


Südwestafrika – Land und Leute –Unsere Kämpfe – Wert der Kolonie Südwestafrika – Land und Leute –Unsere Kämpfe – Wert der Kolonie

Autor: Neuauflage, überarbeitet und ergänzt von Dr. Andreas Vogt.
ISBN: 9789994573493
Details: 145 x 210 mm, 79 Seiten, soft cover, schwarz weiss Bilder
Verlag:Im Selbstverlag des Herausgebers

Die vorliegende Schift ist eine der beiden von Berthold von Deimling (1853 – 1944) persönlich verfassten Schriften. Deimling war hochrangiger Schutztruppenoffizier und leitete zeitweilig die Südabteilung der Schutztruppe während des Nama-Aufstandes 1905-07. Seine für eine Vortragsreihe in Deutschland verfasste Schrift „Südwestafrika: Land und Leute – Unsere Kämpfe – Wert der Kolonie“ bietet ein aufschlussreiches Bild des Schutzgebiets Deutsch-Südwestafrika um das Jahr 1906.

Der Verleger, Dr Andreas Vogt, hat die historische Schrift Deimlings mit erläuternden Kommentaren versehen und einen Bildteil mit zeitgenössischen Aufnahmen hinzugefügt. Die Veröffentlichung zielt darauf hin, diesen seltenen Text an der Geschichte Namibias Interesssierten erneut zugänglich zu machen, und im Kontext seiner Zeit besser zu verstehen.


Südafrika im Weltkriege Südafrika im Weltkriege - Der Zusammenbruch in Deutsch-Südwestafrika

Autor: Neuauflage,überarbeitet und ergänzt von Dr. Andreas Vogt.
ISBN: 9789994573752
Details: 145 x 210 mm, 116 Seiten, soft cover, schwarz weiss Bilder
Verlag:Im Selbstverlag des Herausgebers

Die vorliegende Schrift ist eine der beiden von Dr Theodor Seitz (1863 – 1948) persönlich verfassten Schriften. Theodor Seitz war in den Jahren 1910-15 der letzte Gouverneur Deutsch-Südwestafrikas. Seine kurz nach Ende des Ersten Weltkriegs veröffentlichte Schrift „Südafrika im Weltkriege. Der Zusammenbruch in Deutsch-Südwestafrika / Die Politik der Südafrikanischen Union / Weltfriede“ beschreibt den Verlauf der Kampfhandlungen im Schutzgebiet und erläutert die Gründe, die zum Zusammenbruch und Ende des deutschen Schutzgebietes im Juli 1915 führten. Außerdem analysiert Seitz die Politik der Südafrikanischen Union dem Schutzgebiet Deutsch-Südwestafrika gegenüber und teilt seine Gedanken mit, die zu Ende des Ersten Weltkriegs die aktuellste Frage der Zeit war: Wie kann der ewige Friede in der Welt gewährleistet werden?


Die deutschen Diamanten und ihre Gewinnung Südafrika im Weltkriege - Der Zusammenbruch in Deutsch-Südwestafrika

Autor: Neuauflage,überarbeitet und ergänzt von Dr Andreas Vogt.
ISBN: 9789994573806
Details: 145 x 210 mm, 123 Seiten, soft cover, schwarz weiss Bilder
Verlag: Im Selbstverlag des Herausgebers.

In der vorliegenden Schrift stellt sich die Diamantenindustrie des Schutzgebietes Deutsch-Südwestafrikas zum Anlaß der Landwirtschaftsausstellung im Mai-Juni 1914 in Windhuk vor. „Die deutschen Diamanten und ihre Gewinnung. Eine Erinnerungsschrift zur Landesausstellung Windhuk 1914“ ist einer der letzten, kurz vor Kriegsausbruch veröffentlichten Texte, aus dem ehemaligen Schutzgebiet Deutsch-Südwestafrikas. Es erzählt die Entdeckungsgeschichte der deutsch-südwestafrikanischen Diamanten, legt die Maßnahmen der deutschen Regierung dar, stellt die Bedeutung des Diamanten-Bergbaus für das Schutzgebiet dar und beschreibt die Verwertung der „deutschen Diamanten“. Es werden die einzelnen Diamanten-Gesellschaften vorgestellt, die seinerzeit die Diamanten förderten, inklusive Abbaumethoden und Wirtschaftsstatistiken


Stacheldrahtreime Stacheldrahtreime

Autor: Neuauflage,überarbeitet und ergänzt von Dr Andreas Vogt.
ISBN: 9789991689104
Details: 145 x 210 mm, 63 Seiten, soft cover, schwarz weisse Zeichnungen
Verlag: Im Selbstverlag des Herausgebers.

Während des Zweiten Weltkriegs wurden Tausende deutschsprachige Südwester und Südafrikaner in Internierungslagern in Südafrika interniert. Die schriftlichen Zeugnisse der Zeitgenossen sind äußerst spärlich. Eines der wenigen überlieferten und in Druckform erschienenen Zeitdokumente sind die „Stacheldrahtreime“ von Dr Helmut Erbe, der in feinsinnigen Gedichten die Atmosphäre des Lagerlebens dokumentierte und so der Außen- und Nachwelt vermittelte.


Gondwana History 3 Gondwana History 3

Autor: Gondwana Collection
ISBN: 9789994573233
Details: Broschur, 15x21 cm, 111 Seiten, 85 Abbildungen, 1 Karte
Verlag: Nature Investments








Stamps & Stories (Deutsch) - 50 Geschichten zu Briefmarken-Motiven Namibias Stamps & Stories (Deutsch) - 50 Geschichten zu Briefmarken-Motiven Namibias

Autor: Gondwana Collection
ISBN: 9789991688817
Details: x 210 mm, 192 Seiten, soft cover
Verlag: Gondwana Collection Namibia, 2012

Wenn Briefmarken sprechen könnten, hätten sie viel zu erzählen … In diesem Buch tun sie es! Ob vom gefährlich lebenden Postläufer vor fast 200 Jahren, von explodierenden Pilzen oder heilsamen Teufelskrallen, vom erst kürzlich entdeckten Gladiator-Insekt, vom störrischen Dampfochsen, vom körperlangen Zopf der Mbalantu-Frau oder vom Brukkaros, dem falschen Vulkan.

Stamps & Stories enthält 50 unterhaltsame und bebilderte Geschichten zu namibischen Briefmarken-Motiven aus Natur, Kultur und Geschichte des Landes. So wird das Buch zum bunt gemischten, mosaikhaften Namibia-Proträt, das selbst den Landeskenner hier und da überraschen dürfte.


Das Grauen der Omaheke Das Grauen der Omaheke

Autor: Walther Wülfing
ISBN: 978-999-16-872-0-9
Details: 78 Seiten , m. schwarz-Weiß fotos ,148mm x 210mm
Verlag:

Das Büchlein welches wir hier vorstellen ezählt eine fast unbekannte Geschichte die sich im Jahre 1911 (also vor genau einhundert Jahren) im Schutzgebiet Südwestafrika zutrug. Hinterlassen hat uns diese Geschichte der ehemalige Schutztruppenoffizier und spätere Oberstleutnant Walther Wülfing.

Der Herausgeber, Bernd Kroemer, streckte alle Fühler aus um mehr Informationen über diesen Fall zu bekommen, mehr oder weniger erfolglos. Der Polizeihistoriker Sven Schepp aus Wiesbaden, seinerseits bemühte das Bundesarchiv und wurde dort auch fündig. In diesem Büchlein wurde Wülfing’s Tatsachenroman veröffentlicht, im Anschluß findet der geneigte Leser aber noch einen ausführlichen wissenschaftlichen Epilog zu dieser spannenden Geschichte. Ein Glücksfall für den Verlag, daß sich Herr Sven Schepp ausführlich mit diesem Fall befaßt hat. Um was ging es: Eine Bande, von der Omaheke aus operierend, trieb Ihr Unwesen auf den Randfarmen des Sandfeldes. Viehdiebstähle waren an der Tagesordnung. Verfolgungs-und Patrouillenritte blieben erfloglos. Die Farmer verlangten kategorisch, diesen kriminellen Umtrieben ein Ende zu bereiten.

Jetzt kommt der historisch interessante Aspekt dieser Geschichte: Gouverneur Dr. Seitz setzte nicht (wie im Falle Simon Copper) seine Schutztruppe ein, sondern beauftragte seine Landespolizei diesen Fall zu übernehmen. Länger als ein Jahr plante der Hauptmann Hollaender diesen Polizeieinsatz. Akribisch, ähnlich wie Hauptmann Friedrich von Erckert, wurden die Vorbereitungen durchgeführt, nur beste Ausrüstung und bestes Pferdematerial wurde für dieses Vorhaben ausgesucht. Hauptmann Hollaender inspizierte persönlich das eingesetzte Material und im Mai 1911 war es dann soweit, die Truppen der Kaiserlichen Landespolizei brachen auf um Kanjemi zu verfolgen.

Mit vielen themenbezogenen historischen Fotos versehen, liefert dieses Buch eine sehr spannende Geschichte einer Polizei-Spezialoperation in der Omaheke.

Eine spannende „Story“ aus dem alten Südwestafrika.


Der Wahrheit eine Gasse Teil 1 und 2 Der Wahrheit eine Gasse Teil 1 und 2
Zur Geschichte des Hererokrieges in Deutsch -Südwestafrika 1904 -1907


Autor: H.R. Schneider – Waterberg
ISBN: 978-99945-73-00-4
Details: 339 Seiten ,148mm x 210mm.,Schwarz –weiss Photos
Verlag: Wissenschaftliche Gesellschaft Swakopmund

Der Wahrheit eine Gasse ist die Überschrift eines Beitages dieses Sammelbandes, der hier nach fünf Auflagen in ebenso vielen Jahren als umfassend erweiteres Buch vorliegt. Sie steht für das Anliegen des Verfassers,die Geschichte des Kolonialkrieges im ehemaligen Deutsch-Suedwestafrika auf die ereignisgeschichte Richtigkeit der außerst unterschiedlichen und unterschiedlich glaubwürdigen Überlieferungen zu untersuchen.

Dem Gschichtsinteressierten ,unabhängig davon ,welcher Historikerschule er zuneigt,wird somit eine bereitere Basis für eine kritisches Verständnis der geboten.

H.R.Schneider-Waterberg,bekannt als Politiker,Historiker und Farmer,bringt im Gegensatz zu manch anderen Autoren umfassende Landeskenntnisse und Ergebnisse eigener Untersuchungen ein,auch anhand bisher unbekanner Dokumente und neu erschlossener Quellen


Das Swakoptal Das Swakoptal
Bedeutende Plätze am Swakoprivier vom Langen-Heinrich –Berg bis zur Mündung


Autor: Harmut O. Fahrbach
Details: 87 Seiten, mit vielen s/w Fotos 145 mm x 206 mm
Verlag: Wissenschaftliche Gesellschaft Swakopmund

Die in diesem Büchlein vorliegenden Artikel,im Laufe von 25 Jahre entstande, geben einen kleinen Einblick in die Geschichte ehemals bedeutender Plätze im Swakoptal Dabei handelt es sich in erster Linie um Missions- und Polizeistationen sowie Kleinsiedlungen entlang des „Baiwegs“ der Ochsenwagenroute zwischen der Küste und dem Inland.

Aber auch das Leben der Menschen damals wird in Erinnerung gerufen,denn wer weiß zum Beispiel noch, dass sogar Carl Hagenbeck , der bekannte Gründer des Hamburger Zoos, an der Entstehung einer Straußenfarm im Swakop maßgeblich beteiligt war.


Überlebenskampf in der Namib Überlebenskampf in der Namib
Landmesser Hugo Voss in Südwestafrika (1907-1919)


Autor: Willem Esterhuizen
ISBN: 978994576067
Details: Softcover,148 x 210 mm, 128 mit vielen s/w Fotos
Verlag: Kuiseb Verlag

Gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts, war das alte Deutsch-Südwestafrika noch unberührt, dünn besiedelt und unbekannt. Adriaan Esterhuizen (geboren 1887 im Namaqualand) hatte als sechzehnjähriger Junge beschlossen sich im Süden dieses Landes als Transportfahrer niederzulassen.

Dies hier ist seine Geschichte, in der er beschreibt, wie er als einer der Ersten die unwirtliche Namib erkundet, bewundert und bewohnbar gemacht hat.

Sie erzählt auch von seinen Entbehrungen, Abenteuern, knappen Entkommen, persönlichem Freud und Leid. Die Route zwischen Aus und Lüderitzbucht via Kolmanskuppe, seine Freundschaft zu Hansheinrich und Jayta von Wolf von Farm Duwisib, wie Sesriem seinen Namen erhielt, sein Respekt und Umgang mit den Buschmännern und Namas, sein reiches Wissen über die Fauna und Flora der Namib, das Überleben in dieser harten Umgebung und viele andere Geschichten, machen dieses Buch zu einem wahren Leseabenteuer.


Mit den Schuhen der Gottesanbeterin Mit den Schuhen der Gottesanbeterin

Autor: Manfred Schlorf
ISBN: 978-999-45-76-10-4
Details: Softcover,170 x 240 mm ,416 Seiten mit einigen s/w Fotos
Verlag: Kuiseb Verlag

Man schreibt das Jahr 1828, als der Schoner Antarctic unter Captain Benjamin Morrell die kleine Insel Ichaboe vor der südwestafrikanischen Küste entdeckt. Er lässt vier Männer zurück, die hier eine Handelsstation errichten sollen, unter ihnen Alec Osborne. So beginnt die ereignisreiche Geschichte der Osbornes, eine Geschichte voller Abenteuer, Dramatik, Liebe und Tod. Der Ansturm Hunderter Schiffe, die es auf den Guano, das „weiße Gold“, abgesehen haben, zwingt die Bewohner von Ichaboe, die ihnen zur Heimat gewordene Insel zu verlassen und sich an einem Wasserloch in der Wüste niederzulassen. Nach dem Tod der Eltern kehrt der jüngste Sohn John Osborne auf die Insel zurück. Als in der Nähe von Lüderitzbucht Diamanten gefunden werden, gerät John in einen Strudel schicksalhafter Ereignisse um gestohlene Diamanten, die sein Leben und das seiner Kinder für immer verändern werden.

Manfred Schlorf vermittelt dem Leser in diesem spannenden Roman viel Wissenswertes über Geschichte, Flora und Fauna einer scheinbar lebensfeindlichen Welt - der Namibwüste und der unbekannten und doch höchst faszinierenden Inselwelt vor der wilden Südküste von Namibia.


Helmut Finkeldey Lebenserinnerungen Helmut Finkeldey Lebenserinnerungen

Autor: Helmut Finkeldey
ISBN: 978-99945-76-04-3
Details: Soft cover ,170 mm x 240 mm,84 Seiten ,Viele Schwarz/Weiß wie auch farbige Fotos
Verlag: Kuiseb Verlag

Wer kennt ihn eigentlich nicht – Helmut Finkeldey alias „Finko”? Manchem ist er „nur“ als „Schlangenmann“ bekannt. Andere meinen, mit dem WIKA (Windhoeker Karneval) sei er allein ausgelastet. Doch Finko ist viel mehr als das..... Geboren wurde er am 18. Februar 1922 in Frankenberg/Eder in Deutschland und besuchte die Städtische Musterschule in Friedberg. Nach der Schule diente er im Reichsarbeitsdienst und wurde als Unteroffizier im Zweiten Weltkrieg fünfmal verwundet. Er überlebte den Russlandfeldzug und die Ardennenoffensive. Franz Josef Strauss war kurzzeitig sein Bataillonskommandeur. Nach dem Krieg qualifizierte er sich als Elektroingenieur am Polytechnikum von Friedberg.

Das Abenteuer im damaligen Südwestafrika (heute Namibia) lockte und am 31. Dezember 1950 landete er bei seinem Onkel Gustav Rosenthal in Outjo. Dort er begann in der Eisen- und Bauwarenhandlung. Sein beruflicher Werdegang führte ihn vom Verteileringenieur im Windhoeker Elektrizitätswerk, zum Abteilungsleiter für Farm- und Industriebedarf bei Metje & Ziegler und letztendlich zum Geschäftsführer und Direktor der Solarabteilung der SWE. 1954 fuhr er „auf Brautschau“ nach Deutschland und seine Frau Annerose, geborene Rahnfeld, folgte ihm später nach Windhoek. Aus dieser Ehe stammen zwei Söhne.

Seine zwei großen Leidenschaften sind der Karneval und die Schlangen Namibias. Er ist einer der Mitbegründer des WIKA seit 1953 und 1963 thronte er als Prinz „Finko I. von Reptilien“. Ein ganzes Kapitel widmet er der Entstehung und Geschichte des WIKA. Mittlerweile ist die gesamte Familie Finkeldey aktiv im Karneval tätig.

Seine Faszination für Schlangen führte zu immer wieder lustigen, teils auch gefährlichen Begegnungen. Ausführlich und mit vielen Farbfotos angereichert erzählt er von seiner Arbeit mit den Schlangen. Unter seiner Leitung entstand ein Videofilm über die Schlangen von Namibia.

Sein soziales Engagement ist sehr umfangreich und davon wird ausführlich berichtet. Er erhielt das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse 1997. Im Auftrag des Senior Experten Service reiste er ehrenamtlich in einige Afrikastaaten. Seit 1961 diente er im Vorstand der Wissenschaftlichen Gesellschaft und war ihr Präsident von 1981 bis 1983. Heute ist er Senator der NWG, Ehrenwildwart der Naturschutzbehörde, Ehrensenator vom WIKA, Paul Harris Fellow und vieles mehr.

Eine durchaus lesenswerte Biografie eines außergewöhnlichen Mannes.


Die Nama unter deutscher Kolonialherrschaft Die Nama unter deutscher Kolonialherrschaft

Autor: Michael Vaupel
ISBN: 978-99945-76-08-1
Details: Softcover,147 x 210 mm, 96 Seiten
Verlag: Kuiseb Verlag

Hendrik Witbooi und Theodor Leutwein - das sind die zentralen Figuren auf Seiten der Nama und der Deutschen im Zeitraum 1884-1904. Sie kämpften gegeneinander und sie kämpften miteinander. Und sie hatten gegenseitigen Respekt voreinander. Wie sah es generell in Deutsch-Südwestafrika zwischen Nama und Deutschen aus?

Das vorliegende Buch untersucht diese Frage auf mehreren Ebenen. Die Bereiche Wirtschaft, Militär, persönliche Kontakte und Gerichtsbarkeit werden unvoreingenommen und neutral untersucht. Mit teilweise überraschenden Ergebnissen.

Michael Vaupel, Jahrgang 1974. stammt aus dem rheinischen Bonn. Der diplomierte Volkswirt und Historiker arbeitet als freier Journalist und Schriftsteller. Themen: Geschichte, erneuerbare Energie, Finanzmärkte. Er lebt in Deutschland und Swakopmund.


Der 1. Weltkrieg in Deutsch-Suedwestafrika 1914/15 Der 1. Weltkrieg in Deutsch-Suedwestafrika 1914/15
Eine Chronik der Ereignisse seit dem 30 Juni 1914 1.Band


Autor: Historicus Africanus
ISBN: 978-99916-872-1-6
Details: 210 x 148 mm, 170 Seiten, etliche schwarz-weiss Fotos
Verlag: Glanz und Gloria Verlag, Windhoek 2011

Eine für die Deutschen aussichtslose Kriegssituation wird äußerst detailliert nahegebracht, angefangen mit dem Kriegsausbruch, die Mobilmachung unter großen “Hurrapatriotismus” im ganzen Schutzgebiet, die Nakab- und die Liebenbergaffäre, dann der Angriff der Unionstruppen auf das Schutzgebiet. Der Feind, 10-fach überlegen, mit Flugzeugen, Autos und modernen Geschützen ausgerüstet, wird in die Wüste gelockt, wird mit “Nadelstichen” traktiert und schlußendlich zu einem Gefecht bei Sandfontein gestellt. Das war eine taktische Meisterleistung der Deutschen, die sich im weiteren Verlauf des Krieges, auf dem Boden Südwestafrikas nicht mehr wiederholen ließ. Wie aus der Vogelperspektive beobachtet, läßt uns der Autor die Bewegungen der Truppenteile bei Sandfontein mitverfolgen. Zum Schluß des 1. Bandes schildert der Autor ausführlich die Verteidigung der Südgrenze Südwestafrikas bis zum Dezember 1914


Gondwana Geschichte 2 Gondwana Geschichte 2

Autor: Gondwana Collection
ISBN: 978-99945-72-55-7
Details: 112 Seiten, 150 x 210 mm, Softcover
Verlag: Nature Investments (Pty) Ltd, Windhoek 2011

Farmer rüsten auf, sie setzen Raketen und Regenflieger ein; ein Bräutigam wählt den Freitod in der Wüste; ein Raubmord an der Kupferbergpad und die Fahndung nach den Tätern hält die Bevölkerung Deutsch-Südwestafrikas in Atem... Diese und andere wissenswerte Episoden aus der namibischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts sind unterhaltsam verpackt in dieser zweiten Ausgabe von Gondwana History enthalten.

Immer wieder werden dabei die Grenzen Namibias überschritten: Die Geschichte des im südlichen Afrika allseits beliebten Trockenfleisches 'Biltong' führt uns nach Südafrika; das Sturmgewehr AK-47, das im namibischen Unabhängigkeitskampf eine wichtige Rolle spielte, hat seinen Ursprung in der ehemaligen Sowjetunion; und ein Gedenkstein in Aus lässt die Ära des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. wieder aufleben.

Die 25 Geschichten dieses Buches mit Momentaufnahmen aus der Vergangenheit Namibias sind die ideale Reiselektüre für Gäste aus dem Ausland. Und Namibiern bietet es auf anschauliche Weise kaum bekannte, oft kuriose Aspekte unserer reichhaltigen Geschichte und Kultur.


GONDWANA HISTORY 1. Ausgabe
Momentaufnahmen aus der Vergangenheit Namibias


ISBN: 9789994572113
Details: 148 x 210 mm, 94 Seiten, bunt und schwarzweiss Fotografien, softcover
Verlag: Nature Investments (Pty) Ltd, Windhoek 2011

Wie kommen der Kameldornbaum und die Mordkuppe zu ihren Namen? Wie kann ein hustender Zugkellner Hunderten den Tod servieren? Und weshalb führt ausgerechnet eine Nashornjagd zur Gründung des beliebten namibischen Ferienortes Henties Bay?

Diese Fragen werden in dieser ersten Ausgabe von Gondwana History auf unterhaltsame und anschauliche Weise beantwortet. Die insgesamt 25 Geschichten dieses Buches mit Momentaufnahmen aus der namibischen Vergangenheit eignen sich nicht nur als kleine Reiselektüre für Gäste aus dem Ausland; sie sind auch für Namibier, die mehr über ihr eigenes Land erfahren wollen, kleine Leckerbissen...


Vier Generationen Redecker in Namibia seit 1866

Autor: Walter Moritz
ISBN: 978-99945-71-63-5
Details: 124 seiten,schwarz /weißfotos 210mm x150mm
Verlag: Pastor Walter Moritz

Aus Westfälischer Vergangenheit in die Namibische Zukunft





Die schönsten afrikanischen Tiergeschichten und Gedichte

Autor: Anne Maag
ISBN: 978-99945-76-02-9
Details: große: 147mm x 210mm,Seiten: 64,Softcover
Verlag: Kuiseb Verlag

Die Verfasserin, Anne Maag, kam mit ihrem Ehemann Dr. Alfons Maag, einem Tierarzt, vor dem Ersten Weltkrieg nach Südwestafrika. Während ihres recht kurzen und tragischen Aufenthaltes hier entstanden Gedichte und Geschichten, die in diesem Buch zusammengestellt sind. Farmarbeiter brachten ihr oft wilde Tierkinder, die sie liebevoll aufzog. Humorvoll und voller Verständnis schildert sie ihre Erlebnisse und Beobachtungen. Es gelingt ihr, sich hineinzuversetzen in die “Helden” ihrer Geschichten - und sie nimmt dabei den Leser mit. Er spürt, dass Anne Maag von ganzem Herzen die Tierkinder und die herbe Schönheit Südwestafrikas liebte. Vielleicht lernen auch wir, die Stimmen der Geschöpfe, die mit uns das Leben auf dieser afrikanischen Erde teilen, so gut zu verstehen, wie sie es vermochte.

Lisa Kuntze verfasste eine Biographie über diese südwester Dichterin, die nicht vergessen werden sollte.


Das hat man im Blut
Auf den Spuren der Nama


Autorin: Lene Malan & Aneta Shaw
ISBN: 978-99916-40-99-0
Details: große: 147mm x 210mm, Seiten: 184, Softcover
Verlag: Kuiseb Verlag

Die beiden südafrikanischen Autorinnen, Lené Malan und Aneta Shaw, reisen weit hinein in das abgelegene Richtersveld zu Orten wie Steinkopf, Eksteenfontein, Kuboes und Sanddrift. Dorthin, wo nur noch wenige “groot mense” die alte Kultur der Nama repräsentieren, und wo die jungen Nama sich zunehmend der modernen Zeit anpassen müssen. Ihre Reise wird zu einer intensiven Suche nach den Wurzeln der Namakultur und nach dem, was die Nama noch heute ihr ‘Namasein’ nennen.

Die Geschichten in diesem Buch berichten von Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen: von Männern und Frauen, die als Kinder die Vertreibung ihrer Familien von ihrem Land erlebt haben. Die seither in einer unwirtlichen Gegend, meist ohne feste Arbeit, leben und überleben. Die ihr Leben lang Unterdrückung von allen Seiten erfahren haben. Und deren Menschenwürde und Menschlichkeit dennoch ungebrochen ist.

Die Fahrt zu den Nama ist für die Autorinnen auch eine Reise zu ihren eigenen Wurzeln. Es entwickelt sich eine ungewöhnliche und unerwartete Freundschaft mit diesen Menschen, und sie entdecken, dass sie und die Nama als Kinder desselben Landes nicht nur von unterschiedlichen sondern auch von vergleichbaren Werten und Einflüssen geprägt wurden. Auch die besondere Sprache und rhythmisch-gefühlvolle Musik der Nama ist ihnen mit der Zeit gar nicht mehr fremd. Der Wind, der sie geformt und geschliffen hat, hat auch sie berührt und seine Spuren in ihnen hinterlassen.

Dies trifft auch auf die in Namibia lebenden Namas zu.


Abenteuer, Spuk & Diamanten

Autor: Pat Honeyborne
ISBN: 99916-40-64-9
Details: Seiten 276, 147mm x210mm schwarz /weißfotos
Verlag: Kuiseb Verlag

In einem Labyrinth verkommener Hinterhöfe, in einem Vorort von Kapstadt, erblickte "Liz" - einem Kleinlaster ähnlichem Vehikel, das Licht der Welt. Zwei junge Männer wollten damit ins ferne Südwestafrika fahren. Die benötigten Teile und Ersatzteile um das Auto fahrtüchtig herzurichten besorgten sich die beiden auf abenteuerliche Weise. Manches wurde ihnen geschenkt, anderes "liehen sie aus" und der Rest wurde ganz einfach durch ihr Organisationstalent beschafft. Im Jahre 1925 ging die aufregende und schwierige Fahrt los……


Abenteuer in Südwestafrika 1894 – 1898

Autor: Eberhard Rosenblad
ISBN: 978-99916-40-81-5
Details: Soft cover,210 x 148 mm,184 Seiten,Viele Schwarz/Weiß Fotos
Verlag: Kuiseb Verlag

Dies ist das letzte von fünf Büchern, das sich mit den frühen schwedischen Reisenden und Pionieren im 19. Jahrhundert im südlichen Afrika befasst. Es wurde von dem verstorbenen Jalmar Rudner und seiner Frau Ione vor einigen Jahren aus dem Schwedischen ins Englische übersetzt. Nach über 100 Jahren kommt die deutsche Fassung auf den Büchermarkt.

Es ist das Reisetagebuch des Autors, in dem er seine Reisen zwischen 1894 und 1898 im südlichen Afrika schildert. Er berichtet von seinen Begegnungen mit dem bekannten Händler und Ornithologen Axel Wilhelm Eriksson, von den Ereignissen der letzten Dekade des Jahrhunderts und berichtet anschaulich von der einheimischen Bevölkerung und den vernichtenden Zwistigkeiten in dem Gebiet zur Zeit der deutschen Schutzherrschaft


Der Weiße Buschmann

Autor: Peter Stark
ISBN: 3-936858-29-2
Details: Softcover,148 x 210 mm,224 Seiten,38 schwarzweiße Fotos
Verlag: Kuiseb Verlag

Mit dieser Lebensgeschichte schildert der Autor ehrlich und erbarmungslos mit sich selbst seinen Werdegang.

Im Jahr 1929 in Windhoek geboren, lernt er, wie so viele "Südwester", schon als Kind den Umgang mit einer Jagdwaffe und von einem Farmarbeiter das Verhalten des Wildes. Seine Liebe zur freien Natur, dem Reitsport und vor allem der Jagd verführten ihn zu Abenteuern, die ihn oft in Schwierigkeiten brachten. Er wurde Farmeleve und ging für einige Zeit nach Deutschland, um dort mit eiserner Disziplin und unter harten Bedingungen das Dressurreiten zu erlernen. Zurück in Südwest wurde er Farmverwalter, Maurerlehrling und Spurenleser. Seiner engen und freundschaftlichen Zusammenarbeit mit den Farmarbeitern, hauptsächlich den Buschleuten verdankt er seine Sprach- und Jagdkenntnisse und vor allem die Orientierung und das Überleben im Busch. Den Leser erwarten unglaubliche, tollkühne Jagderlebnisse mit Raubkatzen und Großwild, die nicht immer innerhalb der gesetzlichen Grenzen ablaufen. Seine Einstellung zur Jagd ändert sich drastisch, als er vom Ministerium für Naturschutz angestellt wird und er nun die Wilddiebe aufspüren muss, um das Wild im Etoscha Nationalpark als Wildhüter zu schützen. In diesen Jahren erhält er den Spitznamen "der weiße Buschmann".


Geschichte des Schutzgebietes Deutsch-Südwest Afrika

Autor: Otto von Weber
ISBN: 99916-40-08-8
Details: Softcover,148 x 210 mm,284 Seiten,21 schwarzweiße Fotos
Verlag: Kuiseb Verlag

Dieses Buch füllt eine Lücke für Leser, die mehr von der Kolonie DSWA erfahren wollen. Es beginnt mit den ersten deutschen Missionaren, die ins Land kamen, bis hin zur Kolonisierung unter Curt v. Francois und Theodor Leutwein. Das Rechtswesen, die Verwaltung, das Schulwesen, das Leben auf den Farmen in dieser Zeit und die Herero- und Hottentottenaufstände gegen die deutsche Verwaltung werden ausführlich beschrieben.

Die Diamantfunde, der Kupferbergbau und die Wassererschließung tragen zum wirtschaftlichen Aufschwung des Landes bei, auch das Post- und Transportwesen werden etabliert. DSWA bleibt auch nicht von den Wirren des 1. Weltkrieges verschont. Verständlich werden die Geschehnisse um Sandfontein, den Burenaufstand in der S.A. Union, Naulila und die Frank’sche Strafexpedition bis zur Kapitulation beschrieben. Mit einem Sach, Orts- und Personenregister sowie Quellennachweisen und einer Zeittafel ist dieses Buch ein nützliches Nachschlage- und Quellenwerk über die deutsche Zeit SWAs.


Im Morgengrauen gegen Kopper Im Morgengrauen gegen Kopper

Herausgeber: Walther Wülfing
ISBN: 978-99945-71-72-7
Details: 82 Seiten, m. schwarz-Weiß fotos, 148mm x 210mm
Verlag: Glanz und Gloria Verlag

Dieses Werk erscheint unter dem Titel „Im Morgengrauen gegen Kopper“. Es ist ein „Tatsachen-Trivialroman“ aus der Zeit, als in Deutschland Kolonialrevisionisten eine wahre Blütezeit erlebten. Die deutsche Jugend liebte solche Abenteuer, erlebt in der „weiten Welt“, die Protagonisten waren wagemutige, deutsche Helden, Schutztruppler, Forschungsreisende, Farmer die sich immer gegen irgendwelche Schurken durchsetzen mußten. Natürlich muß man eine solche Erzählung heute, vor dem damaligen soziologisch-politischen Hintergrund sehen.

Interessant an dieser Veröffentlichung ist die Tatsache, daß der „Schreiberling“ Walther Wülfing als Leutnant der kaiserlichen Schutztruppe maßgeblich an dieser Expedition beteiligt war. Der Leser erfährt aus erster Hand von den monatelangen Vorbereitungen dieser Expedition. Bis ins kleinste Detail plante der Protagonist, Hauptmann Friedrich von Erckert diesen Feldzug gegen den letzten Rebellen im deutschen Schutzgebiet. Ohne sich auf die Assistenz der Schutztruppenführung zu verlassen, plante er akribisch das Anlegen strategischer Wasserstellen, Heliographenstationen, Sanitätsstützpunkte, ja sogar die Aufteilung der Leuchtpistolen nahm er einzeln vor. Seinen Offiziersfreund Bodo Oberg beauftragte er mit dem Entwurf eines kamelgerechten Sattels, wobei Pferdesättel auf Kamelsättel umgerüstet wurden.

Dann geht es los! Unbarmherzig, gegen sich selbst und seine Untergebenen, sucht er den Feind in der Kalahariwüste. Was er der Truppe an Strapazen und an psychischer Standfestigkeit abverlangte, glich, wie es Adolf Fischer ausdrückte, einer „fast wissenschaftlichen Erprobung des Bogens menschlicher Energie auf Spannungsweite“.

Nach unsäglichen Strapazen wird dann endlich der Feind bei Seatsub entdeckt. Am 16. März 1908 erfolgt der Angriffsbefehl Erckerts.


Gut und Blut  für unseren Kaiser Gut und Blut für unseren Kaiser

Herausgeber: Karl Waldeck
ISBN: 978-99945-71-55-0
Details: 117 Seiten m. schwarz-Weiß fotos, 148mm x 210mm
Verlag : Glanz und Gloria Verlag

Als der 1. Weltkrieg ausbrach sah der Burengeneral Botha die Möglichkeit, mittels Lug und Trug sein Parlament und die südafrikanische Presse davon zu überzeugen, daß die angeblich hochgerüstete Südwester-Schutztruppe unmittelbar davorstand, Südafrika zu überfallen. Dem galt es zuvor zu kommen.
Dank seiner gewaltigen Übermacht, konnte er die deutschen Truppen nach Gusto in Blitzkriegsmanier vor sich hertreiben.
In dieser Veröffentlichung, die uns ein hessischer Unteroffizier hinterließ, folgen wir dem Protagonisten Karl Waldeck bei seinen Einsätzen in vielen Gefechten gegen die Unionstruppen. Er war dabei als dann schlußendlich in Korab die Kapitulationsverhandlungen stattfanden. Waldeck war auch dabei als die deutschen Truppen im Lager Aus konzentriert wurden. Sehr anschaulich berichtet er, wie sich die Deutschen in diesem Lager einrichteten, fast möchte man sagen „das Heft in die Hand nahmen“ und schlußendlich in ihrem Lager ironischerweise besser untergracht waren als die Sieger!
Alles authentisch und sehr spannend geschrieben.


Lebensspuren im Sand und Fels
Die Geschichte von Ameib


Herausgeber: Hannah Schreckenbach
ISBN: 9783936858976
Details: Broschur,19x28 cm,108 Seiten,zahlreiche sw- und Farbabbildungen und 1 Karte

Die Geschichte von Ameib ist eine 140-jährige Geschichte voller Höhen und Tiefen, von den Anfängen als Missionsstation der Rheinischen-Missions-Gesellschaft und ersten Farmversuchen, vom Zinnabbau über das Entdecken der Felsbilder hin bis zum Entstehen der heutigen Ameib-Ranch, einer ganz besonderen Gästefarm, die sich dem Erhalt der Natur und all dem, was dazu gehört, gewidmet hat.
Sie beschreibt das mühselige Überleben bei ausbleibendem Regen und anderen Krisen, das nur durch menschliche Größe, eine tiefe Liebe zur Schöpfung, sowie durch immer währenden persönlichen Einsatz gewährleistet werden kann.


Sie bauten, doch sie blieben nicht
Zur Steinkreisarchitektur der einstigen Wanderhirten in der Namib


Herausgeber: Richard Speich
ISBN: 9789991657295
Details: 150 x 210 mm, 144 Seiten, soft cover, Farbbilder
Verlag: Klaus Hess Verlag

Dem heutigen Besucher der Namib-Wüste mag es unwahrscheinlich vorkommen – doch es gibt eindeutige Zeugnisse, dass in zurückliegenden Jahrhunderten Menschen dort gelebt und als Wanderhirten und Jäger ihr Dasein gefristet haben: Siedlungsspuren in Form von Steinkreisen.
Richard Speich hat sich mehr als zehn Jahre mit diesen archäologischen Erscheinungen intensiv beschäftigt und in seinem Buch die Essenz aus eigenen Forschungen und vorliegender Fachliteratur auf dem heutigen Stand zusammengefasst. Welche Erscheinungsformen gibt es, welche sozialen und wirtschaftlichen Erkenntnisse über die damaligen Bewohner lassen sich daraus herleiten? Wie alt mögen diese Relikte sein? So erschließt dieses Werk auch dem ‚interessierten Laien“ manchen Aspekt dieser zunächst anmutenden Erscheinungen, auf die der Reisende durchaus mancherorts stoßen kann. Das Buch trägt außerdem ein wichtiges Stück zur Geschichtsschreibung von Namibia bei.


Blauer Diamant

Herausgeber: Wilhelm Schneider
ISBN: 9789991640952
Details: Laminierter Softcover mit spott Varnish,größe 147 x 210 mm,332 Seiten
Verlag: Kuiseb Verlag

Haben Sie Fantasie und lesen Sie gerne? Lieben Sie Diamanten? Dann lassen Sie sich in das Jahr 1909 versetzen und fahren mit Willy, der Hauptperson dieses Romans, nach Südwestafrika, nach Lüderitzbucht. In der Nähe hatte man Diamanten entdeckt. Wer ist die schöne Fremde auf dem Schiff Windhoek? Kann der reiche Diamanthändler Alexander Winter, Besitzer der Farm BLAUER DIAMANT, mit seinem von einem Leoparden entstellten Gesicht psychisch fertig werden? Wie war das beim Bau der Bahnstrasse von Windhoek nach Keetmanshoop und wie heilte der Medizinmann Willy? Die Lösung aller dieser Fragen finden Sie in diesem Buch.


Tabellarische Chronik von Südwestafrika – Namibia

Herausgeber: Jochen Lindorf
ISBN: 9789991640945
Details: 105mm x 147mm schwarz –weiss photos ,144 Seiten
Verlag: Kuiseb Verlag

Die Geschichte Südwestafrikas, des heutigen Namibias, ist auf das Engste mit Europa verknüpft.
Zuerst glaubten die europäischen Missionare, Licht in den schwarzen Erdteil bringen zu müssen; ihnen folgten die Deutschen und nach dem Ersten Weltkrieg die Südafrikaner. Mit der Unabhängigkeit wurden zwar die Schwarzen Herr eigenen Hause, aber dennoch ist das koloniale Erbe unübersehbar - im Guten wie im Schlechten.
Ob wir Touristen dem einen oder dem anderen zuzurechnen sind, können wir durch unser Verhalten mit beeinflussen. Grundkenntnisse der Geschichte des Gastlandes helfen, Vorurteile abzubauen und das gegenseitige Verständnis zu vertiefen. Dem soll die vorliegende Chronik dienen.


Verschollen im Land der Ahnengeister
Eine wahre Abenteuergeschichte aus Namibia


Herausgeber: Dirk Schäfer
ISBN: 97899945b71406
Details: 180 x 210 mm, 128 Seiten, soft cover, schwarz weiss Bilder
Verlag: Glanz und Gloria Verlag

Im Mai 2003 verdurstete im wüstenhaften Damaraland in Namibia ein Niederländer. Seine Frau konnte in letzter Minute gerettet werden.
Nur wenige Wochen später verirren sich Dirk Schäfer und 3 weitere Touristen in derselben Region. Was zu Beginn nach einer harmlosen Irrfahr aussieht, wird bald zu einer lebensbedrohlichen Situation. Der Wasservorrat schwindet schnell. Das Fahrzeug bleibt immer häufiger im Sand stecken und kann nur mit Mühe befreit werden. Irgendwann gelingt auch dies nicht mehr und einer von ihnen trifft eine schicksalhafte Entscheidung...


Das Burenfreikorps von Deutsch-Südwestafrika 1914 -1915

Herausgeber: Gordon McGregor
ISBN: 9783941602472
Details: Broschur, 15x21 cm, 128 Seiten, zahlreiche Abbildungen
Verlag: Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft

McGregors neues Buch „Das Burenfreikorps von Deutsch-Südwestafrika 1914-1915“ beschreibt die kaum bekannte Teilnahme von Buren auf Seiten der Deutschen schon zu Beginn des Ersten Weltkrieges.Als unabhängig kämpfende Einheit innerhalb der deutschen Schutztruppe bekämpfte es seine eigenen Landsleute in den südafrikanischen Streitkräften, der Union Defence Force (UDF).Obwohl das Freikorps nur kurze Zeit bestand, ist doch seine Auswirkung auf die Militärgeschichte in Namibia, Südafrika und Deutschland einmalig, da in keiner anderen Kolonie Deutschlands während des Krieges eine solche Einheit gegründet wurde.Es wurde allgemein festgestellt, daß die Mitglieder des Freikorps' als tapfer und einfallsreich galten, sowohl bei den deutschen Vorgesetzten als auch bei den Rebellen, und dass man sich im Kampf absolut auf sie verlassen konnte.McGregors Arbeit basiert auf dem vom Bezirksamtmann Berenga von Zastrow geschriebenen Buch „Das Freikorps von Südwestafrika“ und schildert die Aktivitäten von der Aufstellung des Freikorps bis zu dessen Auflösung.


Kriegsgeschichten aus Südwestafrika

Herausgeber: Bernd Kroemer
ISBN: 99916-68-60-8
Details: 116 Seiten, 22 sw Fotos und Abbildungen,15x21 cm
Verlag: Glanz & Gloria Verlag, Windhoek, 2006

Ist ein Buch welches uns das Leben der Altvordern im südwestlichen Teil Afrika’s näherbringt. Hinterlassen hat uns diesen „Schatz“ Rittmeister der Schutztruppe Gottreich Hubertus Mehnert.Dieser Mehnert saß in den 20iger Jahren des vorigen Jahrhunderts auf seiner Farm Nababis im Mariental Distrikt. In vielen einsamen Stunden, hat er sein Leben Revue passieren lassen und diese Erinnerungen in jahrelanger Arbeit schriftlich festgehalten. Seine Aufzeichnungen behandeln die Jahre der Aufstände der Hereros und Nama, später den Krieg gegen die Engländer und Südafrikaner und dann die Zeit der erniedrigenden Internierung im Lager Andalusia, in Südafrika.
In diesem Buch lernen wir den Offizier Mehnert kennen und seine Gefühle im Buschkrieg, als der Hurrapatriotismus fast gänzlich zum Erliegen kam, als ehemals stolze Soldaten abgerissen, hungrig und durstig durch den Busch wankten. 25 Kriegsgeschichten erinnern an den Hereroaufstand, an den Namaaufstand und im letzten Kapitel erzählt Mehnert vom 1. Weltkrieg in Südwestafrika. Unterlegt sind diese Geschichten

von Rittmeister Gottreich Hubertus Mehnert

Gottreich Hubertus Mehnert Rittmeister der Schutztruppe

Autor: Gottreich Hubertus Mehnert
Herausgeber: Bernd Kroemer
ISBN: 978-3-936858-99-0
Details: 15x21 cm, 127 Seiten, zahlreiche sw Fotos
Verlag: Glanz & Gloria Verlag, Windhoek, 2007

Ein weiterer Mehnert-Band erschien unter dem Titel „Mit Schwert & Pflugschar in Sachsen und Südwestafrika“.
Für den Historiker vielleicht interessant, daß wir diesen Offizier nicht einmal im Personenregister von „Chronik von Deutsch-Südwestafrika“ von H.E. Lenssen finden und doch hat er alle Feldzüge mitgemacht und wurde mit den höchsten Orden ausgezeichnet. Das liegt mit Sicherheit daran, daß man die Fernmelde- Eisenbahn- und Nachschubeinheiten in der gängigen Literatur stiefmütterlich behandelt hat, es zählte damals halt nur die Heldentat an vorderster Front!Da diesen Unterlagen keinerlei Chronologie zu Grunde lag, mußte der Herausgeber Kroemer die Unterlagen bearbeiten. So halten wir jetzt als Leser eine kleine und gelungene Teil-Biographie Mehnerts in den Händen. Er erzählt darin in Form von Anekdoten und Kurzgeschichten von seiner Kindheit in Sachsen, im Kreise Torgau. Hauptsächlich sind es Jugendstreiche, Schulzeit, seine Lehrjahre sowohl auf dem elterlichen Rittergut Puschwitz als auch seine Inspektorenzeit auf einem Gut in Pommern. Dann folgen wir ihm zu seiner militärischen Ausbildung beim 19. Feldartillerieregiment in Erfurt.Nach einem Streit mit seinem Vater meldet sich Gottreich Hubertus Mehnert zum Einsatz in Südwestafrika, wo es damals zu Eingeborenenaufständen kam. Hier wird Mehnert zu einem wichtigen Augenzeuge des Hererokrieges. Im Buschkrieg Südwests verliert Mehnert ganz schnell seinen Hurrapatriotismus! Er führt uns vor Augen in welch schlechtem, abgekämpften Zustand sich die deutsche Truppe damals befand. Diese halbverhungerten und kranken Truppen waren keinesfalls in der Lage den kopflos gewordenen Feind in die Omaheke zu jagen...auch wenn uns das Generalstabswerk dies glauben


Kurzgeschichten aus Südwestafrika von Rittmeister Gottreich

Autor: Hubertus Mehnert
Herausgeber: Bernd Kroemer
ISBN: 99916-782-8-X
Details: 15x21 cm, 76 Seiten, 8 sw-Fotos
Verlag: Glanz & Gloria Verlag, Windhoek

Die dritte Auflage des Bestsellers „Kurzgeschichten aus Südwestafrika“, von Rittmeister Mehnert kam im Juli 2009 auf den Markt. Der Herausgeber Kroemer hat die neue Ausgabe um vier „Farmgeschichten“ gekürzt, aber um sieben militärische Anekdoten erweitert, sowie 23 neue und relevante Fotos aus dem Mehnert-Fundus eingefügt. Zusammen mit den Werken von Mehnert „Kriegsgeschichten aus Südwestafrika“ sowie „Mit Schwert & Pflugschar in Sachsen & Südwestafrika“, bilden jetzt diese Bücher eine spannende Trilogie. In dem Büchlein "Kurzgeschichten aus Südwestafrika" gab sich Kroemer sehr viel Mühe bei der Recherche über das Leben dieses Schutztruppenoffiziers und wir finden auf vier Seiten eine hochinteressante Biographie von G.H. Mehnert. Eine aussergewöhnliche Person, beim Militär aber auch als Wissenschaftler! Dem folgen 16 ausgewählte, teilweise spannende Kurzgeschichten und Anekdoten aus dem Leben im Kriege und Geschichten aus dem Land. Untermalt werden diese Erzählungen mit größtenteils bisher unveröffentlichten Fotos aus der Zeit.


Für Kaiser und Reich Für Kaiser und Reich

Herausgeber: Bernd Kroemer
ISBN: 9789994568413
Details: Softcover,148 x 210 mm,121 Seiten,Viele Schwarz/Weiß Fotos
Verlag: Glanz & Gloria Verlag, Windhoek 2009

Grundlage dieser Veröffentlichung ist das gedruckte Manuskript von Frau Margarete Ahrens, der Schwester von Christian Ahrens, die dieses Wert 1905 in Kleinstauflage veröffentlichte.
Sie nannte es „Ein Lebensbild aus Erinnerungen, Briefen und Tagebuchblättern“.Christian Ahrens war Oberleutnant und Regiments-Adjutant im 2. Feldregiment der Schutztruppe für Südwestafrika und fiel beim Gefecht bei Haruchas am 3. Januar 1905.Es war eine Trauerarbeit die Frau Ahrens zu dieser Veröffentlichung trieb. Jeder der nur in irgendeiner Beziehung zu Christian Ahrens stand, wurde angeschrieben, es war ein Flehen um tröstende Worte.Akribisch hat Margarete Ahrens den Lebensweg ihres geliebten Bruders nachgezeichnet, angefangen von gemeinsamen Kinder- und Jugendjahren, die Trennung von ihrem Bruder nach dem Tod der Eltern, Christan Ahrens’ Werdegang beim Militär, ein Einsatz im Expeditionskorps in China und schlussendlich Kampf und Tod in Südwestafrika. Alles authentisch und sehr spannend geschrieben. Sechs Monate dauerte die Vorarbeit zu dieser Veröffentlichung, wobei der schwierigste Teil das Fotomaterial war. Hier gelang ein außergewöhnlicher Fund an Fotos bei dem National Archiv Namibia.
Mit dieser Veröffentlichung bietet der Glanz & Gloria Verlag ein weiteres Mosaiksteinchen zur Geschichte Südwestafrikas, aus der Sicht eines Augenzeugen.


Bis in das Sandfeld hinein

Herausgeber: Bernd Kroemer
ISBN: 9789994569663
Details: Softcover, 148 x 210mm,107 Seiten,Viele Schwarz/Weiß Fotos
Verlag: Glanz & Gloria Verlag, Windhoek 2009

In wenigen Tagen veröffentlicht unser Verlag ein neues Werk, welches seiner Zeit sehr erfolgreich war, trotzdem wird es antiquarisch nur selten angeboten und dann zu unerschwinglichen Preisen. „Bis in das Sandfeld hinein“ heißt der Roman, der auf Tatsachen beruht und die Geschehnisse in Südwestafrika im Jahre 1904 reflektiert, als sich die Herero entschlossen, gegen die deutschen Kolonialherren aufzubegehren. Wir folgen dem Protagonisten des Romans, Unteroffizier Fahlow, von der Ankunft in Swakopmund über die wichtigsten Stationen der Kriegsschauplätze bis hin zu den alles entscheidenten Gefechten am Felsmassiv des Waterbergs. Geschrieben wure dieser Roman von Freifrau Adda von Liliencron die zwischen den Jahren 1893 bis 1912 sechs bekannte (teils autobiographische) Romane verfasste, daneben Theaterstücke und Gedichte schrieb sowie das bekannte Liederbuch „Kriegsklänge“ veröffentlichte. In ihrer Zeit galt sie als liberale Frauenrechtlerin die sich ursprünglich verdient machte um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Dienstmädchen, Kellnerinnen oder Heimarbeiterinnen. Später war sie politisch aktiv in der Frauenbewegung und Mitbegründerin des „Deutsch-Kolonialen Frauenbundes.

Dieser Roman, zugegeben ein Trivialroman, gibt Zeugnis von deutschem Heldenmut, Kampfgeist... und Sterben für Kaiser und Vaterland und ist nur aus dem um 1904/1905 herrschenden Zeitgeist heraus zu verstehen.


Heiße Tage

Herausgeber: Bernd Kroemer
ISBN: 9789994569984
Details: Softcover ,81 seiten,viele Schwarz /weiß Fotos
Verlag: Glanz und Gloria Verlag, Windhoek

Conrad von Stülpnagel
Oberleutnant in der Schutztruppe für Südwestafrika

Bereits im Jahre 1905 erschien das Büchlein „Heiße Tage“ von Conrad von Stülpnagel in kleiner Auflage und wurde von der Leserschaft begeistert aufgenommen. Es paßte genau zu dem Genre damals erschienener Literatur wie zum Beispiel „Meine Kriegserlebnisse in Deutsch-Süd-West-Afrika“, „Peter Moors Fahrt nach Südwest“ oder „Bis in das Sandfeld hinein“. In diesen Jahren war die deutsche Bevölkerung nur unzureichend durch Kurz-und Erfolgsmeldungen oder Todesanzeigen in der örtlichen Presse über die Geschehnisse in Afrika informiert. Durch solche Literatur, teilweise Trivialliteratur, konnten sich die Menschen ein Bild davon machen wie es in diesem fernen „Südwest“ aussieht, unter welchen Bedingungen die Soldaten ihr Leben fristeten, unter welchen Unzulänglichkeiten der Truppenführung, die Einheiten zu kämpfen hatten. Immer wieder der Hinweis, daß der Nachschub im tiefen Sand und dichten Dornenbusch Südwestafrikas nicht nachfolgen konnte. Hunger, Krankheit und Tot waren an der Tagesordnung. Oberleutnant von Stülpnagel berichtet in diesem Büchlein über seine Erlebnisse mit Beginn des Auftandes, den Einsatz seiner Einheit auf dem Weg zum Waterberg sowie sehr anschaulich das Gefecht von Otjihaenamaparero, bei dem Conrad von Stülpnagel sehr schwer verwundet wurde. Wenn man diesen Laienautoren wie Conrad von Stülpnagel zumindest die Absicht zubilligt, daß sie nur ihren ureigensten persönlichen (subjektiven) Eindrücken aber auch Gefühlen Ausdruck verleihen wollten, daß sie vielleicht schlimme Erlebnisse sich von der Seele schreiben wollten (mangels psychologischer Betreuung in der damaligen Zeit), sind diese Art Veröffentlichungen sehr wohl würdiges Kulturgut.

Diese Neuauflage von „Heiße Tage“ erfolgte mit ausdrücklicher Genehmigung der Familie von Stülpnagel.


Eisenbahnen in Deutsch Südwest-Afrika 1897 - 1915 Eisenbahnen in Deutsch Südwest-Afrika 1897 - 1915

Author: G Pool,
ISBN: 9789991640860
Details: Softcover,170 x 240 mm,300 pages
Verlag: Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft

Der Herausgeber der deutschen Ausgabe, Rolf-Reiner Henke, stammt aus einer alten Eisenbahnerfamilie. Seine Eltern, der Großvater, ein Onkel und andere Familienmitglieder arbeiteten als Lokführer, Handwerker und Zugbegleiter bei der Eisenbahn, während die Frauen ihrem Dienst in der Güterabfertigung oder der Verwaltung nachgingen. Schon während seiner Kindheit in Otjiwarongo wusste er, dass auch sein Berufsleben mit der Eisenbahn zu tun haben würde. Als Erwachsener war er von den Bahnstrecken und Bahnhofsgebäuden so fasziniert und beeindruckt, dass er sich bei der Sam Cohen Bibliothek in Swakopmund in die vorhandene Literatur vertiefte.

Er untersuchte unter anderem die Notwendigkeit von Eisenbahnen in den Kolonien, bzw. im Schutzgebiet. Der Grund, sich für eine Schmalspurbahn (60 cm Spurbreite) zu entscheiden, war die wesentlich günstigere Kostenberechnung, da die gesamte Technik, wie Gleismaterial, Lokomotiven und Waggons vorhanden war. Er beschreibt auch die immensen Schwierigkeiten beim Bahnbau, der im September 1897 begann. Umso bemerkenswerter ist die Tatsache, dass sich viele, damals weitsichtig geplante Dinge wie Streckenführung, Hochbauten und Oberbauwerke noch heute fast unverändert wiederfinden lassen.

Dr. Pool schrieb diese Arbeit Anfang der achtziger Jahre im 20. Jahrhundert als Doktorarbeit.


VON KAMPWITWEN UND –WAISEN Von Kampwitwen und –Waisen

Autor: Hans-Volker Gretschel
ISBN: 9789991657288
Details: Softcover,148 x 210 mm, 294 Seiten, zahlreiche schwarz-weiss Fotos
Verlag: Klaus Hess

Mit Eintritt der damaligen Südafrikanischen Union in den Zweiten Weltkrieg auf Seiten der Engländer wurden die Deutschen im Mandatsgebiet Südwestafrika als „Feinde“ betrachtet und zahlreiche Männer wurden bis 1946 in Internierungskamps in Südafrika festgesetzt. In dieser Zeit mussten viele, meist junge zurückbleibende Frauen die Kinder allein versorgen, die Farmen und Geschäfte allein führen. Auch das Leben dieser Frauen unterlag vielerlei Einschränkungen. Besuche bei den Männern waren nur selten möglich und streng reglementiert. Ob und wann die Männer zurückkehren oder nach Kriegsende sogar deportiert werden, war ungewiss ...

Wie diese sogenannten Kampwitwen und ihre Kinder, die Kampwaisen, die Zeit der Internierung erlebt und durchgestanden haben, hat Hans-Volker Gretschel in einer Reihe von persönlichen Gesprächen aufgezeichnet. Sie sind ein beredtes und bewegendes Zeugnis des Behauptungswillens dieser Frauen, von denen die meisten darauf gar nicht vorbereitet waren. Doch so manche Farm stand hinterher besser da als vorher, Schulden waren abgebaut, Frauen standen „ihren Mann“.


Diamanten im Sand Diamanten im Sand

Autor: Olga Levinson
ISBN: 9789991640761
Details: Softcover,170 x 240 mm,224 Seiten,Mit vielen Schwarz weiß photos
Verlag: Kuiseb Verlag 2009

Nichts in der Welt übt eine so unwiderstehliche Faszination aus wie Diamanten. Für sie setzen Menschen alles aufs Spiel. Sie verraten, lügen, betrügen und morden. Sie verspielen Ehre, Freundschaft und Treue und ertragen jede Entbehrung und Gefahr.
Denn Diamanten verwirklichen Träume. Ihr Besitz bringt Ansehen und Macht. Sie ebnen den Weg zu Präsidenten und Königen. Auf wunderbare Weise verwandeln sie Habenichtse in Millionäre. Das hat auch August Stauch erlebt.
Dies ist die wahre Geschichte eines einsamen Bahnmeisters an einem der ödesten und gottverlassensten Orte der Welt, der durch Zufall auf Diamanten stieß und damit die in der Welt reichste Quelle dieser Edelsteine erschloss.
Es ist eine menschliche und ergreifende Geschichte, die noch nie vollständig erzählt worden ist.


Und seither lacht die Hyäne Und seither lacht die Hyäne

Autor: Fritz Metzger
ISBN: 3936858551
Details: Softcover ,148 x 210 mm, 112 Seiten , 10 Illustrationen
Verlag: Kuiseb Verlag

Das Büchlein wird alle diejenigen faszinieren, die mehr über die Kultur und Mythologie der Buschmänner erfahren wollen. Der ungehorsame Tukwa wird von seinem Schöpfer in eine Hyäne verwandelt und sein hässliches Lachen kann man nachts weit über das verlassene Land schallen hören, während er auf Suche nach Futter ist. Aber auch über die anderen Tiere schreibt Fritz Metzger und führt so den Leser in die verlorene Welt dieses Volkes, in ihre Gebräuche und Mythen, mit viel Sachkenntnis und Verständnis ein.


Jagen


Jagen in Namibia

Herausgeber: Kai-Uwe Denker
ISBN: 9916-30-40-6
Details: Kartoneinband, 22x30 cm, 127 Seiten, zahlreiche Farb- und sw-Illustrationen
Verlag: Selbstverlag

"Jagen in Namibia" behandelt umfassend alle Aspekte der Trophäenjagd in Namibia. Beschreibungen der Jagdgebiete, der Wildarten und deren Bejagung, Ausrüstungstips und viele andere Informationen machen es zu einem äußerst nützlichen Buch für den angehenden Namibia-Jäger. Darüber hinaus ist das lebhaft geschriebene Buch auch für erfahrene Jäger eine anregende Lektüre. Sorgfältige, naturgetreue Illustrationen und erläuternde Skizzen vervollständigen den Text. Der Autor ist gebürtiger Namibier und seit vielen Jahren als Berufsjäger tätig.


Entlang des Jägers Pfad

Herausgeber: Kai-Uwe Denker
ISBN: 99916-50-41-5
Details: Leineneinband mit Schutzumschlag, 16x22 cm, 506 Seiten, zahllose Farbfotos
Verlag: Selbstverlag

„Entlang des Jägers Pfad“ behandelt in drei Teilen Gedanken und Jagderlebnisse auf dem afrikanischen Kontinent




Hörbucher


Hüte dich vor dem Getüm


„Mareike, komm mit mir“, flüstert das weiße Pferd. Gibt es überhaupt ein Pferd, das sprechen kann? Mareike, das Farmkind, lässt sich auf die seltsame Einladung ein, um Prinzessin Miranda zu helfen. Dabei lernt sie den hässlichen Drachen Robul kennen und macht sich auf den gefährlichen Weg, einem bösen Wesen, dem Getüm, seinen Zauberstein zu rauben. Mareikes Mut wird auf eine harte Probe gestellt.

Nach dem Buch von Almut Heddenhausen



Das schwarze Chamäleon


Gero sitzt in seinem Baumhaus und träumt von aufregenden Abenteuern und gefährlichen Kämpfen. Da steht plötzlich ein winziges Männchen vor ihm und bittet um Hilfe: Der Rote Ritter will das Volk der Kleinen Menschen unterjochen. Das Schmuckstück ihres weisen Herrschers Dogil, ein Chamäleon, ist schwarz geworden – und das bedeutet Unheil. Gero ahnt nicht, welche Gefahren ihn erwarten, als er die tapferen Männern und Frauen des Kleinen Volkes zur Burg des Feindes führt. Der Rote Ritter hat grausame Helfer! Nur wenn Gero siegreich ist, wird das Chamäleon wieder gelb und grün leuchten....

Nach dem Buch von Almute Heddenhausen



Kinderbücher


Tüte, der kleine Bär - Auf Safari in Afrika (Namibia)

Autorin: Christin Reise und Alexander Tusche
ISBN: 978-38914213-0-9
Details: Farbfotos, 292mm x226mm

Tüte, der kleine Bär fährt ins südliche Afrika. Seine Freunde Christin und Sascha reisen zwar mit ihm, doch trotzdem macht er alles allein. Mit einem Geländewagen hat er in der Kalahari und im Okavango-Delta zahlreiche Abenteuer zu bestehen. Die Begegnungen mit den wilden Tieren Afrikas in unübersichtlicher Landschaft sind einzigartig.


Das schwarze Chamäleon

Autorin: Almut Heddenhausen
ISBN: 9789994576012
Details: 148mm x 210mm ,48 Seiten
Verlag: Kuiseb Verlag

Gero sitzt in seinem Baumhaus und träumt von aufregenden Abenteuern und gefährlichen Kämpfen. Da steht plötzlich ein winziges Männchen vor ihm und bittet um Hilfe: Der Rote Ritter will das Volk der Kleinen Menschen unterjochen. Das Schmuckstück ihres weisen Herrschers Dogil, ein Chamäleon, ist schwarz geworden – und das bedeutet Unheil. Gero ahnt nicht, welche Gefahren ihn erwarten, als er die tapferen Männern und Frauen des Kleinen Volkes zur Burg des Feindes führt. Der Rote Ritter hat grausame Helfer!
Nur wenn Gero siegreich ist, wird das Chamäleon wieder gelb und grün leuchten....
Eine spannende Fantasie-Geschichte aus Namibia – du kannst sie selbst lesen oder sie dir vorlesen lassen!


Hüte dich vor dem Getüm

Autorin: Almut Heddenhausen
ISBN: 9789994576005
Details: 148mm x 210mm, 40 seiten
Verlag: Kuiseb Verlag

„Mareike, komm mit mir“, flüstert das weiße Pferd. Gibt es überhaupt ein Pferd, das sprechen kann? Mareike, das Farmkind, lässt sich auf die seltsame Einladung ein, um Prinzessin Miranda zu helfen. Dabei lernt sie den hässlichen Drachen Robul kennen und macht sich auf den gefährlichen Weg, einem bösen Wesen, dem Getüm, seinen Zauberstein zu rauben.
Mareikes Mut wird auf eine harte Probe gestellt.
Eine spannende Fantasie-Geschichte aus Namibia – du kannst sie selbst lesen oder sie dir vorlesen lassen


Die Buschhexe

Autorin: Wilhelm Kellner
ISBN: 0620019204
Details: 15x21 cm, 86 Seiten, etliche Farbillustrationen
Verlag: Peter’s Antiques

Einige Generationen von heute längst erwachsenen Kindern kennen dieses schöne südwestafrikanische Märchenbuch, das 1939 erstmals erschien und bis zum heutigen Tage mehrere Auflagen erlebt hat.Der aus Deutschland als Lehrer für die DHPS eingereiste Autor Dr. Wilhelm Kellner war fasziniert von der Wildnis Südwestafrikas.Auf ausgedehnten Fahrten, die ihn auf Farmen, in die Namib, in das Ovamboland und bis nach Angola führten, erlebte er die Vielfalt der Landschaften und ihrer Stimmungen, die ihm in ihrer Unwirklichkeit und Unberührtheit wie verzaubert vorkamen.Daher sind die Märchen Wilhelm Kellners zwar im wirklichen Leben zu Hause, im dem Alltag der Farm oder in dem rituellen Treiben am Okavango, entführen die kleinen und großen Leser aber schon im nächsten Schritt ins Wundersame, Romantische und Mystische


ABC aus Afrika

Autorin: von Gunhild von Oertzen
ISBN: 99916-57-10-X
Details: 32 Seiten, geb., durchgehend vierfarbig
Verlag: Klaus Hess Verlag

Ein lustig-lehrreiches Tieralfabet in Reimen für kleine und große Kinder.
Von A wie Affe bis Z wie Zebra - mit lustigen Reimen und fröhlichen Bildern lernen wir das Alfabet und afrikanische Tiere spielend kennen. Vorne und hinten im Umschlag ist ein bunter Geburtstagskalender zu finden. Hier kannst du alle wichtigen Daten deiner ganzen Familie und aller Freundinnen und Freunde eintragen.
Ein Buch, das dir sicher lange Zeit zu einem freundlichen Begleiter werden kann.


Kammi der Kameldornzwerg

Autorin: Erzahlt von Hadi du Plessis,Gemalt von Irmela Reif
ISBN: 0620071907
Details: 40 Seiten, 285mm x 206mm

Ein Vorlesebuch für kleine Suedwester



Benni, der kleine Elefant

Autorin: Almut Heddenhausen und Michelle Gaugler
ISBN: 99916-40-62-2 (Namibia)
Details: Broschur, 30x21 cm, 16 Seiten, 16 Malvorlagen, Deutsch-Englisch
Verlag: Kuiseb Verlag Windhoek

Benni 1
Ein schönes Mal - und Erzählbuch!


Benni und der Zauberstein

Autorin: Almut Heddenhausen und Michelle Gaugler
ISBN: 9991640711 (Namibia)
Details: Broschur, 30x21 cm, 20Seiten, 16 Malvorlagen, Deutsch-Englisch
Verlag: Kuiseb Verlag Windhoek

BAND 2
Ein schönes Mal - und Erzählbuch!


Benni, Ich bin doch Dein Freund

Autorin: Almut Heddenhausen und Michelle Gaugler
ISBN: 9789991640778 (Namibia)
Details: Broschur, 30x21 cm, 16 Seiten, 16 Malvorlagen, Deutsch-Englisch
Verlag: Kuiseb Verlag Windhoek

BAND 3
Ein schönes Mal - und Erzählbuch! Nicely made colour- and story-book!.


Benni 4

Autorin: Almut Heddenhausen
ISBN: 97899945-76-09-8
Details: Softcover,297 x 210 mm,19 Seiten / pages,19 Bilder zum ausmalen
Verlag: Kuiseb Verlag Windhoek

BAND 4
Liebe BENNI-Freunde! Der kleine Elefant Benni hat wieder ein neues, spannendes Abenteuer erlebt. Die Geschichte wartet darauf, von euch gelesen und ausgemalt zu werden . Wie wichtig und schön eine Freundschaft ist - wie Regen auf trockenem Wüstensand - das könnt ihr diesmal mit Benni erleben. Wir wünschen euch viel Spaß dabei! Almut Heddenhausen hat 15 Jahre in Namibia gelebt und ist nun nach Deutschland zurückgekehrt. Schon jetzt vermisst sie Namibia! Sie schreibt Geschichten für Kinder, die ihre Liebe zu dem Land, zu seinen Menschen und Tieren widerspiegeln. Sie mag Elefanten besonders gern, darum hat sie sich eine neue "Benni"-Geschichte ausgedacht. Wie wär es, wenn ihr die Wüstenwelt in wunderbare Farben taucht? Michelle Gaugler, Mutter von zwei malbegeisterten Minis und Illustratorin zahlreicher Kinder- und Schulbücher, lädt Euch dazu ein!


Kochen


Namibia. Genussreise & Rezepte

Autorin: Barbara Boudon
ISBN: 978-3-7750-0538-8
Details: 95 Seiten, zahlreiche Farbfotos,Kartoneinband
Verlag: Walter Hädecke Verlag

Bildband und Kochbuch zugleich vom Potjie am Lagerfeuer bis zum großen Grillfest in der Savanne von raffinierten Köstlichkeiten der Feinschmecker- Restaurants bis zu frischen Gemüssen aus dem Farmhausgarten reichen die Stationen der kulinarischen Safari dieses Buches.Das alles vor der Kulisse faszinierender Landschaften im unvergleichlichen Licht Afrikas.


Jagen & Kochen in Deutsch-Südwest

Autor: Heinz,Adam
ISBN: 9783788812928
Details: 128 Seiten,50 Abb,200mm x ,gebunden
Verlag: Neumann

Namibia ist - auch ein gutes Jahrhundert nach Ende der Kolonialzeit - eines der beliebtesten Ziele deutscher Urlauber in Afrika. Obwohl deutsche Einflüsse auf die namibische Küche durchaus vorhanden sind, hat sich hier eine ganz eigenständige kulinarische Kultur entwickelt. Der Jäger und Namibia-Fan Heinz Adam hatte bei seinen vielen Aufenthalten in Deutsch-Südwest die Gelegenheit, den Geheimnissen der Köche des Landes auf die Spur zu kommen. Dabei ist ein einzigartiges Kochbuch mit exotischen und dennoch nachkochbaren Rezepten sowie unterhaltsamen Anekdoten entstanden. Mit Extra-Teil: Wo bekommt man exotische Zutaten her.


DVD


Namibia - Land zwischen Atlantik und Kalahari Wüste DVD

B & T Produktion, Windhoek
Sprache: Deutsch
PAL 1:1,85
Laufzeit: 78 Minuten

Namaland, Lüderitz, Namib Naukluft Park, Walvis Bay, Swakopmund, Damaraland, Etosha, Tsumeb, Waterberg, Okahandja, Windhoek




Windhoek Namibia - Der Norden DVD

B & T Produktion, Windhoek
Sprachen: Deutsch
PAL 1:1,85
Spielzeit: 69 Minuten

Kaokoveld, Oshakati, Etosha, Tsintsabis, Rundu, Bagani, Caprivi, Victoriafälle





3 Jahreszeiten Namibia

Buschkino, 2007
Sprachen: English, Deutsch
Spielzeit: 50 Minuten

Erfahren Sie mehr über die 3 Jahreszeiten Namibias. Erleben Sie die Veränderungen in der namibischen Natur während eines Jahres, angefangen bei den Folgen der Trockenheit, bis hin zu der zauberhaften schönen Regenzeit. Erleben Sie, wie der Regen das Land verändert, welches sonst wie eine dauerhafte Wüste aussieht. Zu sehen sind: Szenen des Überlebens von Pflanzen und Tieren in der lebendigen Namib Wüste, die Dünenlandschaften des Sossusvleis, Tiere der Etosha Pfanne und die Schönheit des Kavangoflußes mit seiner schönen Tierwelt.


Die vorkoloniale Zeit Südwestafrikas“zusammengestellt und bearbeitet von Immo Böhlke DVD

Mit dieser DVD liegt zum ersten Mal ein von einem „Südwester“ zusammengestellter Film über die Geschichte des heutigen Namibias vor. Immo Böhlke gelingt es in seinem Film für die bewegte Vergangenheit dieses Landes zu faszinieren.
Anhand alter, zum Teil bislang unveröffentlichter Fotos, Bilder, Dokumente und Landkarten erschließt er die Zeit von 1450 bis 1890. Seine lebendige Erzählweise nimmt Sie mit auf die Reisen von Jägern, Händlern und Forschern.
Zahlreiche Aufzeichnungen der im Lande tätigen Missionare geben Aufschluss über das Leben der Nama, der Herero und der Ovambo sowie deren erste Kontakte mit den europäischen Einwanderern.


Karten und Poster


Namibia Road Atlas (with GPS)

Publisher: Map Studio

ISBN: 9781868097173

Details: Pages of general information such as information on the people, nature, activities and some historical information going back to the 1480's. Maps and information of 21 towns in the country eg. Windhoek, Swakopmund & Walvis Bay.

Soft cover Size: 240 x 140mm


Windhoek Street Map

Publisher: Map Studio

ISBN: 9781868099320

Details: Detailed map of Windhoek, including schools, hospitals, shopping malls, main routes, police stations and fire departments.

Scale: 1:22 500 ,Folded map, self cover

Size: 250 x 130mm


Namibia Map (with GPS)

Publisher: Map Studio

ISBN: 9781770261334

Details: Scale:1 : 1 550 000

Edition: 2nd

Format: Folded Map

Size: 250 X 130MM


Souther Africa Map

Publisher: Map Studio

ISBN: 9781868098675

Details: Scale:1:1 500 000

Edition: 2nd

Format: Folded

MapSize: 250 X 130MM



Southern Africa Road Atlas.

Publisher: Map Studio

ISBN: 9781868098439

Details: Scale:1:1 500 000

Edition: 1st

Format: Soft Cover

Size: 297 x 210mm

Namibia Poster
Groeße: A1
(un-laminiert)

Mammals of Southern Africa
900 mm x 594 mm
Double laminated
125 Species Illustrated

New Garden Birds:Southern Africa Double laminated
900 mm x 594 mm
Double laminated
106 species illustrated

Snakes of Southern Africa
900 mm x 594 mm
Double laminated
44 species illustrated

Für Bestellungen und Nachfragen bitte schicken sie uns ein E-mail mit  ihrer Kontakt Information

Kontakt

 

 

Sie können uns auch erreichen unter:

Tel :+264 61 225216 

Tel: +264 61 225036

Fax :+264 61 225011

69-73 Independence Ave.

P.O. BOX 1327
Windhoek
NAMIBIA

Design by FLOW 2009